Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden.
Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden. (Bild: Eyetease)

Cabwifi Kostenloses WLAN für Londons Taxis

Londons Taxis sollen unter dem Namen Cabwifi ab dem kommenden Jahr Fahrgästen einen kostenlosen Internetzugang per WLAN anbieten. Das Startup Eyetease hat die dafür notwendige Genehmigung von Transport for London erhalten.

Anzeige

Eyetease will einen kostenlosen, durch Werbung finanzierten Internetzugang per WLAN in Londons Taxis anbieten. Fahrgäste sollen sich zunächst einen 15 Sekunden langen Werbespot ansehen, anschließend sollen sie 15 Minuten lang kostenlos ins Internet. Die Fahrer sollen den Dienst mit einem anderen Zugang ebenfalls nutzen können.

Um den Dienst zu finanzieren, laufen laut Eyetease bereits Gespräche mit großen Marken über ein Sponsoring von Cabwifi. Wenn alles läuft wie geplant, könnte der Dienst schon Anfang 2013 starten.

Zugleich arbeitet Eyetease an einem zweiten Werbemodell, iTaxitop genannt. Dabei handelt es sich um eine digitale Werbetafel auf dem Dach eines Taxis. Neben Werbung sollen darauf auch Nachrichten angezeigt werden, die dank der drahtlosen Internetverbindung jederzeit aktualisiert werden können. Dafür fehlt aber noch eine entsprechende Genehmigung.


foxx 11. Dez 2012

Oha sehr interessant. Bis zu deinem aufklärenden Link habe ich auch nicht verstanden...

BenediktRau 10. Dez 2012

Naja von den 10 Touristen die London täglich hat werden sich schon ne Hand voll finden ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg
  2. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  3. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Software Tester / Testspezialist: Testmanagement / Senior Software Testmanager (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  2. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  3. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  4. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  5. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  6. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  7. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

  8. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  9. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  10. Passport im Test

    Blackberry beweist Format



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel