Anzeige
Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden.
Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden. (Bild: Eyetease)

Cabwifi: Kostenloses WLAN für Londons Taxis

Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden.
Londons Taxis sollen zu kostenlosen WLAN-Hotspots werden. (Bild: Eyetease)

Londons Taxis sollen unter dem Namen Cabwifi ab dem kommenden Jahr Fahrgästen einen kostenlosen Internetzugang per WLAN anbieten. Das Startup Eyetease hat die dafür notwendige Genehmigung von Transport for London erhalten.

Eyetease will einen kostenlosen, durch Werbung finanzierten Internetzugang per WLAN in Londons Taxis anbieten. Fahrgäste sollen sich zunächst einen 15 Sekunden langen Werbespot ansehen, anschließend sollen sie 15 Minuten lang kostenlos ins Internet. Die Fahrer sollen den Dienst mit einem anderen Zugang ebenfalls nutzen können.

Anzeige

Um den Dienst zu finanzieren, laufen laut Eyetease bereits Gespräche mit großen Marken über ein Sponsoring von Cabwifi. Wenn alles läuft wie geplant, könnte der Dienst schon Anfang 2013 starten.

Zugleich arbeitet Eyetease an einem zweiten Werbemodell, iTaxitop genannt. Dabei handelt es sich um eine digitale Werbetafel auf dem Dach eines Taxis. Neben Werbung sollen darauf auch Nachrichten angezeigt werden, die dank der drahtlosen Internetverbindung jederzeit aktualisiert werden können. Dafür fehlt aber noch eine entsprechende Genehmigung.


eye home zur Startseite
foxx 11. Dez 2012

Oha sehr interessant. Bis zu deinem aufklärenden Link habe ich auch nicht verstanden...

BenediktRau 10. Dez 2012

Naja von den 10 Touristen die London täglich hat werden sich schon ne Hand voll finden ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Analyst (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  2. Software Ingenieur (m/w) Embedded Systems (Antriebstechnik)
    YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  4. Java EE-Entwickler (m/w)
    Topcart GmbH, Wiesbaden

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Re: Dann kauft halt kein iPhone!

    stoneburner | 20:28

  2. Re: Frauen in der EDV ...

    der_wahre_hannes | 20:28

  3. Re: Ich versteh immer nicht

    Ovaron | 20:26

  4. Re: Herstellerangaben vom Spritverbrauch übertragbar?

    Carlo Escobar | 20:21

  5. Re: Vorinstallierte Programme sind die Pest

    Eheran | 20:20


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel