C64: Super Bread Box für den Brotkasten
Super Bread Box (Bild: Paul Koller)

C64 Super Bread Box für den Brotkasten

Unter dem Titel Super Bread Box arbeitet Paul Koller in seiner Freizeit an C64-Versionen von erfolgreichen Smartphone- und Tablet-Spielen - darunter eine Umsetzung von Super Crate Box.

Anzeige

1994 wurde offiziell der letzte C64 von Commodore hergestellt - aber immer noch gibt es Spielentwickler, die für den "Brotkasten" programmieren. Einen davon hat die US-Seite The Verge jetzt vorgestellt. Er heißt Paul Koller und arbeitet derzeit an einer Umsetzung des momentan vor allem auf dem iPhone erfolgreichen Klassikers Super Crate Box, die er Anfang 2013 unter dem plattformgerechten Namen Super Bread Box für den C64 fertigstellen möchte.

 
Video: Super Bread Box (Preview build)

Bereits 2010 hat Koller eine Demoversion seiner Umsetzung von Terry Cavanaghs VVVVVV veröffentlicht und auch eine Portierung des derzeit auf Plattformen wie iOS und Android erfolgreichen Canabalt fertiggestellt. Letzteres entstand ebenfalls mit dem Einverständnis des ursprünglichen Schöpfers Adam Saltsman. Von C64anabalt hat Koller über die Retro-Gaming-Seite Rgcd.co.uk innerhalb weniger Wochen nach eigenen Angaben bislang über 100 Kopien verkauft - nicht als Download, sondern auf einer echten C64-Cartridge und mit gedrucktem Handbuch.

Bereits jetzt hat Koller Pläne, welches Projekt er sich nach der Fertigstellung von Super Bread Box vornimmt. Infrage kommen unter anderem Umsetzungen von Super Meat Boy, Hexagon und Cave Story, so The Verge.


tomacco 13. Jan 2013

Das sieht echt schick aus, ich denke, ich schau mal rein!

zyron 27. Nov 2012

Also meine C64-Disketten funktionieren noch fast alle. Mal sehen ob das mit deinem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Prozessingenieur Requirements Management (m/w)
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  3. Assistant Vice President, Product Services Analyst (m/w)
    Markit Indices, Frankfurt
  4. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel