Abo
  • Services:
Anzeige
Bytecode-Optimierung scheint unter Android viel zu bringen.
Bytecode-Optimierung scheint unter Android viel zu bringen. (Bild: Facebook)

Bytecode-Optimierer: Kleinere, schnellere Android-Apps dank Facebook

25 Prozent kleiner und gar 30 Prozent schneller sei die Android-App von Facebook dank eines eigenen Bytecode-Optimierers. Das Werkzeug Redex stellt Facebook nun als Open Source bereit.

Die Android-App von Facebook wird immer wieder für ihre schiere Größe und die damit einhergehende langsame Startzeit kritisiert. Eine Verbesserung dafür verspricht unter anderem der von Facebook selbst entwickelte Bytecode-Optimierer Redex, der Apps kleiner und schneller machen soll und nun als Open Source bereitsteht.

Anzeige

In der Ankündigung heißt es, dass Facebook selbst den Umfang des Bytecodes in seiner App mit Redex um 25 Prozent verringert habe. Allein dadurch starte die App auch wesentlich schneller, was aber abhängig vom Gerät ist. Im Schnitt soll die App rund 20 Prozent schneller starten als bisher, auf Mittelklasse-Geräten sei diese Rate sogar auf 30 Prozent gesteigert worden.

Einfache und bekannte Optimierungen

Das Werkzeug verändert den Bytecode von Android-Apps, der mit dem Dateiformat Dex bezeichnet wird. Dafür werden verschiedene typische Umwandlungen vorgenommen, wie das Entfernen von nicht benutztem Code, Inlining von Funktionen oder auch das Verkürzen von Strings. Entfernt werden auch einige Metadaten sowie Schnittstellen, die nur einmal aufgerufen werden. Letztere werden dann in einfache Methoden transformiert. Die Reihenfolge der Dex-Dateien wird ebenfalls angepasst, um schneller starten zu können.

Um anderen die Arbeit mit Redex zu vereinfachen, haben die Entwickler Hilfsfunktionen erstellt, die eine Apk-Datei entpacken, analysieren und nach der vorgenommenen Optimierung des Bytecodes wieder zu einer Apk-Datei zusammenpacken. Für den gesamten Arbeitsschritt reicht so lediglich der Aufruf eines einzelnen Befehls. Über eine Json-Datei kann auch Einfluss auf die einzelnen Optimierungsschritte genommen werden.

Der Code von Redex steht auf Github zur Verfügung.


eye home zur Startseite
pythoneer 15. Apr 2016

_GANZ_ großer Fehler mein bester! Doch, Facebook kann es so schlecht schreiben! Und das...

Proctrap 14. Apr 2016

Er vermisst nur Java WebStart und Flash in original Windows, damit ein paar gewisse...

bstea 13. Apr 2016

Und solltest dein Android Wissen auf den neusten Stand bringen, Dalvik ist Geschichte.

bofhl 13. Apr 2016

Ich nehme mal an, dass da die 'Bildchen' mit Schuld sind!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  3. xplace GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  2. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  3. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  4. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  5. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  6. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  7. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  8. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  9. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing

  10. Nintendo Switch

    Eltern bekommen totale Kontrolle per App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: "Der schwedische Autohersteller"

    hildemythen | 11:46

  2. Re: Es kommt nun wie es kommen muss.

    FreiGeistler | 11:45

  3. Re: Bei der Kompetenz der Automobilindustrie in...

    CheeponMeth | 11:45

  4. Re: " [...] günstiger im Verbrauch sein als Autos...

    gadthrawn | 11:44

  5. Re: Blizzard muss nicht ...

    ChrisQn | 11:44


  1. 11:58

  2. 11:48

  3. 11:47

  4. 11:18

  5. 11:09

  6. 09:20

  7. 09:04

  8. 08:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel