Abo
  • Services:
Anzeige
Der Burda Media Tower in Offenburg
Der Burda Media Tower in Offenburg (Bild: Pascal-Oliver Horn/CC-BY-SA 3.0)

Burda: Backend von Playboy.de wird Open Source

Der Burda Media Tower in Offenburg
Der Burda Media Tower in Offenburg (Bild: Pascal-Oliver Horn/CC-BY-SA 3.0)

Der Burda-Verlag entdeckt die Vorteile von Open Source und stellt sein auf Drupal aufbauendes CMS Thunder frei zur Verfügung. Die Online-Angebote von Playboy und Instyle nutzen das CMS bereits. Burda hofft auf eine rege Community-Beteiligung.

Gemeinsam mit einigen Technikunternehmen startet der Verlag Hubert Burda Media das Projekt Thunder. Bei der Software handelt es sich um ein Content-Management-System (CMS) auf Basis von Drupal 8 "von Verlagen für Verlage". Der Code wird öffentlich unter der GPLv3 verteilt und bereits von den Burda-Angeboten Playboy.de sowie Instyle.de verwendet.

Anzeige

Der Beschreibung von Thunder zufolge glaube Burda daran, dass Verlage über Marken und Inhalte miteinander konkurrieren sollten und nicht über etwa über Technik. Darüber hinaus würden Verlage durch bestimmte Technologien stark eingeschränkt. Das gelte insbesondere für das essenzielle CMS, das oft sehr teuer sei und viel Zeit in der Umsetzung benötige.

Thunder soll Community-Projekt werden

Dem wirtschaftlichen Gedanken von Open Source folgend will Burda deshalb mit anderen Verlegern zusammenarbeiten. Die in Gemeinschaft erstellten Module sollen untereinander kostenfrei weiterverteilt und genutzt werden. Durch diese Arbeitsaufteilung könnten langfristig alle Beteiligten Kosten einsparen.

Burda habe dazu bereits Gespräche mit anderen interessierten Verlagen über die Teilnahme an Thunder geführt. Noch wird die Entwicklung des Code aber allein von Burda finanziert. Es bleibt also abzuwarten, ob und wieviele andere Verlagshäuser ihre Arbeiten in Thunder einbringen werden.

Dass das Projekt Thunder explizit auf die Verwendung von Verlagen abzielt, zeigt sich an der Modulauswahl, mit der Thunder den Drupal-Kern erweitert. Neben Analysewerkzeugen gibt es auch Integrationsmodule für Werbemittel, die IVW-Zählung, Facebooks Instant Articles oder auch die interaktiven Inhalte von Riddle. Hinzukommen soll außerdem noch ein Videoplayer.

Der Code von Thunder steht auf der Projektseite von Drupal zum Download bereit.


eye home zur Startseite
non_sense 18. Mär 2016

Ich nehme an, es geht um Kostenersparnisse. Man möchte wohl, dass nun die Community für...

der_wahre_hannes 18. Mär 2016

Playboy hat man sich doch eh nur wegen der Interviews gekauft.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Universität Passau, Passau
  3. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland
  4. AVAT Automation GmbH, Tübingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  2. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04

  3. Re: 40 Millionen Kunden ohne LTE1800?

    ICH_DU | 24.09. 22:38

  4. Re: O2 läuft prima

    ICH_DU | 24.09. 22:37

  5. Re: Mein Sennheiser mit Audio Jack/Klinke

    unbuntu | 24.09. 22:32


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel