Wirtschafts- und Technologieminister Philipp Rösler (FDP)
Wirtschafts- und Technologieminister Philipp Rösler (FDP) (Bild: Golem.de)

Bundestags-LAN Rösler will Spiele-Champions

Wirtschaftsminister Rösler bekennt sich bei einer Gaming-Veranstaltung im Bundestag ausdrücklich zu Großproduktionen aus Deutschland - und erzählt, welchen Heimcomputer-Klassiker er als Jugendlicher hatte.

Anzeige

Machen Killerspiele böse, sind Games Kultur - diese vor zwei Jahren noch heftig diskutierten Fragen haben die Abgeordneten seit der letzten Bundestags-LAN 2011 offenbar für sich beantwortet. Denn am Abend des 15. Mai 2013 sprachen Politiker wie Wirtschaftsminister Philipp Rösler und die drei Initiatoren Dorothee Bär (CSU), Jimmy Schulz und Manuel Höferlin (beide FDP) bei der Veranstaltung bereits darüber, wie am Spielestandort Deutschland Hochtechnologien entstehen können - und auch international vermarktbare Blockbuster.

Tiefgründige Analysen der Spielebranche sind bei solchen auch auf öffentliche Wirkung ausgerichteten Veranstaltungen natürlich nicht zu erwarten. Stattdessen erzählt Rösler zur Freude des Publikums davon, wie er Anfang der 80er Jahre auf seinem ZX 81 von Sinclair gedaddelt hat, jetzt aber zu nicht viel mehr als Tower Defense kommt. Außerdem lobt er die Games-Branche dafür, dass sie viele technische Innovationen in der Informationstechnologie entscheidend vorangetrieben habe.

"Aus dieser Gamer-Szene ist längst ein mächtiger Wirtschaftsfaktor geworden, von dem viele andere Teile der IT-Branche und damit viele andere Teile der deutschen Industrie profitieren", sagte Rösler. Er als Arzt finde es etwa faszinierend, dass er sich künftig ein Innenohr - eines der komplexesten Organe - in 3D ansehen könne.

Rösler sagte aber auch Sätze, die nicht unbedingt zu erwarten waren: "Wir brauchen auch Champions, und damit meine ich nicht nur Hidden Champions". Das klingt kryptisch, ist aber ein für einen deutschen Politiker mutiges Bekenntnis dazu, dass hierzulande neben Hochtechnologie wie der Cry Engine auch international vermarktbare Spitzenspiele entstehen sollen. Wenn ein Politiker wie Rösler so etwas sagt, dann kann und soll das durchaus ein Zeichen sein, dass es in Zukunft beispielsweise mehr staatliche Gelder für die Branche geben soll.

Spieleindustrie als Katalysator für andere Branchen 

tomatentee 22. Mai 2013

http://www.esl.eu/de/contact/ Ein jählicher "Deutscher Bundestag Cup" (Finals natürlich...

ImBackAlive 21. Mai 2013

Der erste und zweite Teil, ja. Teil 3 war dann von Related Design und Sunflowers. Teil...

ImBackAlive 21. Mai 2013

Blu-Ray? Die sind Vieles, aber nicht tot. Liegt vermutlich daran, dass die optischen...

Hackworth 17. Mai 2013

...dafür aber viel zu redundant. Und das bisschen Information birgt keine neuen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt (m/w)
    LANXESS Deutschland GmbH, Leverkusen
  2. Mitarbeiter/-in IT-Support
    Lechler GmbH, Metzingen
  3. Senior Software-Entwickler (m/w)
    Optimize My Day GmbH, Düsseldorf
  4. Leiter der Softwareentwicklung (m/w)
    VEPRO AG, Pfungstadt bei Darmstadt

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  2. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Präsentation

    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

  2. Vectoring

    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

  3. Swisscom

    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

  4. Honor 7 im Hands on

    Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  5. Radeon R9 Nano

    AMDs winzige Grafikkarte läuft theoretisch mit 1 GHz

  6. LG Rolly Keyboard

    Bluetooth-Tastatur lässt sich zu einem Stab falten

  7. Breitbandausbau

    Bitkom sieht 50 MBit/s nur als Zwischenschritt

  8. Datenschutz

    Verfassungsschutz darf Xkeyscore gegen Datentausch nutzen

  9. Computerhersteller

    Gründer bietet Acer zum Verkauf an

  10. CD Projekt Red

    73 Millionen Euro Entwicklungskosten für The Witcher 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Re: "Der Gesamtanteil der Windows-Nutzer liegt...

    odoggy | 22:18

  2. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Moe479 | 22:18

  3. Re: wow.

    theFiend | 22:17

  4. Re: Ehrlichkeit ist doch auch was wert!

    Steggesepp | 22:17

  5. Re: Animiertes Hintergrundbild

    ad (Golem.de) | 22:16


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel