Abo
  • Services:
Anzeige
Nicht nur im bayerischen Bad Aibling arbeiten deutsche und amerikanische Geheimdienste gut zusammen.
Nicht nur im bayerischen Bad Aibling arbeiten deutsche und amerikanische Geheimdienste gut zusammen. (Bild: Christof Stache/AFP/Getty Images)

Bundesnachrichtendienst: Nahost-Spionage mit NSA-Systemen

Mit Systemen der NSA spioniert der BND laut einem Medienbericht die Kommunikation in Afghanistan und dem Nahen Osten aus. Die Daten werden offenbar mehrere Tage lang gespeichert und gezielt ausgewertet.

Anzeige

Der Bundesnachrichtendienst (BND) speichert laut einem Medienbericht am Horchposten im bayerischen Bad Aibling den Datenverkehr der von ihm in Afghanistan, Somalia und dem Nahen Osten angezapften Verbindungen. Dies betreffe "jegliche Art von Kommunikation: Telefonie, Internetnutzung, E-Mail, GPS-Datenverarbeitung etc.", zitiert das Nachrichtenmagazin Der Spiegel aus Papieren der Bundesregierung.

Dem Bericht zufolge speichert der deutsche Auslandsgeheimdienst die Daten in der Regel sieben Tage lang und bereitet sie für die elektronische Auswertung auf. In Bad Aibling verwende der BND Systeme des US-Geheimdienstes NSA, insgesamt kämen - je nach Zählweise - 15 bis 20 unterschiedliche Technologien zum Einsatz.

Die Auswerter bekämen von den Amerikanern auch Suchbegriffe, etwa Telefonnummern, E-Mail-Konten und IP-Adressen von Zielpersonen. Die NSA erhalte dann "die hieraus resultierenden Telekommunikationsverkehre". Die Linke-Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages, Martina Renner, wirft dem BND "verfassungswidrige Massenüberwachung im Ausland" vor.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 09. Sep 2014

Wenn was passiert beweist das nur das die Überwachung nichts bringt.

Sinnfrei 08. Sep 2014

"The BND XKEYSCORE system successfully processed DSL wiretap collection belonging to a...

Eheran 07. Sep 2014

Zum fix reichen wohl auch 4, für den Betrieb sind aber nur noch 3 nötig, bzw. sogar noch...

spambox 07. Sep 2014

Früher habe ich selbst über Verschwörungstheorien gelacht. Heute sind die spektakulärsten...

hb121280 07. Sep 2014

Ich würde mal mit Verstand für Alle anfangen. Der Artikel zu den Schwarzfahrern bezieht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 19 % Cashback bekommen
  2. 379,90€
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: MacBook-Konkurrenz?

    Niaxa | 21:12

  2. Re: Keine echten Verbesserungen mehr seit ca. 5...

    osolemio84 | 21:10

  3. Re: Wo sind die Applehater...

    Niaxa | 21:10

  4. Re: Skandal!!

    Arkarit | 21:09

  5. Re: normale Schraubendreher...

    Filius | 21:06


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel