Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Software-Entwickler im Jahr 2009 in Kirkland, Washington
Google-Software-Entwickler im Jahr 2009 in Kirkland, Washington (Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Bundesagentur für Arbeit: "Kein genereller Fachkräftemangel in IT-Berufen"

Google-Software-Entwickler im Jahr 2009 in Kirkland, Washington
Google-Software-Entwickler im Jahr 2009 in Kirkland, Washington (Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Außer bei Softwareentwicklung, Programmierung und IT-Anwendungsberatung sieht die Bundesagentur für Arbeit derzeit keinen generellen Mangel an IT-Experten in der deutschen Wirtschaft.

Die Bundesagentur für Arbeit sieht keinen generellen Fachkräftemangel bei IT-Jobs. Das gab die Behörde, die eine aktuelle Analyse veröffentlichte, am 9. Januar 2013 bekannt. BA-Vorstand Raimund Becker sagte zum Arbeitsmarkt in Deutschland: "Einen flächendeckenden Fachkräftemangel gibt es in Deutschland aktuell nicht. Es gibt aber Warnsignale. In einzelnen Branchen haben sich die bereits existierenden Mangelsituationen weiter verstärkt."

Anzeige

In den IT-Berufen besteht demnach kein genereller Fachkräftemangel. "Im Teilbereich Informatik, IT-Anwendungsberatung sowie Softwareentwicklung und Programmierung ist jedoch ein Expertenmangel erkennbar", so die Bundesagentur.

Aktuell kein Fachkräftemangel sei bei IT-Systemanalyse, IT-Vertrieb, Netzwerktechnik und IT-Koordination erkennbar. Der Fachkräftemangel bei den IT-Experten konzentriert sich besonders auf die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit hatte im Oktober 2011 erklärt: "Bei uns werden nur etwa 50 Prozent der offenen Stellen gemeldet. Daher können unsere Angaben nicht das gesamte Branchenbild wiedergeben."

Laut IT-Branchenverband Bitkom war am 30. Oktober 2012 die Zahl der offenen Stellen für IT-Experten um 5.000 auf rund 43.000 angestiegen. Das entsprach einem Zuwachs um 13 Prozent. Innerhalb von drei Jahren hatte sich damit die Zahl der unbesetzten Stellen mehr als verdoppelt. Rund 18.000 der unbesetzten Stellen gab es in der IT-Branche, 15.000 davon bei Softwarefirmen und IT-Dienstleistern. Weitere 2.400 IT-Experten wurden von Hardwareherstellern und Produzenten von Unterhaltungselektronik gesucht, 600 von Anbietern von TK-Dienstleistungen.

75 Prozent der IT-Unternehmen, die freie Stellen haben, suchen Softwareentwickler. Mit deutlichem Abstand folgen IT-Berater (24 Prozent), Marketing- und Vertriebsspezialisten (23 Prozent), Anwendungsbetreuer und Administratoren (20 Prozent).


eye home zur Startseite
H-D-F 28. Jan 2013

Wie vorhergehend schon gesagt... so true Aber ich glaube hier werden Autodikdaten...

GodsBoss 14. Jan 2013

Aaaaah, jetzt habe ich es verstanden. Ich habe schon öfters Leute kennengelernt, die...

Ben Dover 11. Jan 2013

Inwiefern kann man denn druck machen und den lohn drücken wenn man den eindruck erweckt...

flasherle 10. Jan 2013

wieso? das ist doch relativ angenehm :P

bork 10. Jan 2013

Ich hab angewandte Infomatik an der DHBW im Jahr 2004 abgeschlossen und bekam damals...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  4. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€ (Amazon)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: Kommt drauf an

    RipClaw | 19:24

  2. Re: PCIe 4.0 kommt doch bald? Und mehr Lanes geht...

    plutoniumsulfat | 19:23

  3. Re: Nicht mehr wachsen?

    picaschaf | 19:23

  4. Re: Auch Win 7 ist ein Problem

    plutoniumsulfat | 19:22

  5. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    CaptnCaps | 19:03


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel