Anzeige
Bug: Facebook zeigt Reichweite falsch an
(Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Bug Facebook zeigt Reichweite falsch an

Mit den Insights für Facebook können Seitenbetreiber die Reichweite ihrer Beiträge beobachten. Aber es wurden monatelang falsche Zahlen der mobilen Nutzer übermittelt. Facebook entschuldigt sich.

Anzeige

Für Seitenbetreiber stellt Facebook ein Analysetool zur Verfügung. Facebook Insights misst unter anderem, wie viele Nutzer einen Beitrag in ihrer Timeline gesehen haben - normalerweise. Das Unternehmen hat jetzt in einem Blogpost von einem Bug berichtet, der monatelang zu falschen Reichweitenzahlen geführt haben soll.

Dem Onlinemagazin Techcrunch sagte das Unternehmen, dass der Fehler seit den letzten großen Updates der Facebook-Apps für die mobilen Geräte im August und Dezember 2012 bestanden habe. Nutzer dieser Versionen seien einfach nicht mehr mitgezählt worden. Auswirkungen hatte das vor allem auf die Angaben der täglichen und monatlichen Reichweite, die Viralität eines Beitrags und die bezahlte und organische Verbreitung.

"Die tatsächlichen Auswirkungen sind von Seite zu Seite und von Tag zu Tag unterschiedlich", schreibt Facebook. Die nicht gemessene Reichweite könne nicht rückwirkend nachgetragen werden. Da der Fehler aber umgehend behoben werde, erwarte das Unternehmen in den nächsten Wochen für die meisten Seiten höhere oder zumindest gleichbleibende Zahlen.

Für Seitenbetreiber bedeutet das womöglich, Werbemaßnahmen auf Facebook neu auszurichten. Die Marketingexperten von Allfacebook.de raten allen Social-Media-Managern, im kommenden Monat eine Reichweitenprüfung durchzuführen und anhand dieser Daten in den Folgemonaten Ausgaben für Anzeigen und Kampagnen festzusetzen.

Laut Facebook sollte in den nächsten Wochen eine höhere bezahlte Reichweite durch gesponserte Meldungen sichtbar sein. Auch die organische Reichweite eines Beitrags werde sich verändern - abhängig von der Zusammensetzung der Fans einer Seite und davon, wann und wie oft Beiträge verfasst würden. Die Einzelheiten hat das Unternehmen in einem Video zusammengefasst.


eye home zur Startseite
domi.stiller 25. Feb 2013

Benutzt du einen AdBlocker?

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  2. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin
  3. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Schlangenölverkäufer Molyneux

    Noppen | 20:27

  2. Re: Hoffentlich greift irgendwer die Idee von B&W...

    Niaxa | 20:18

  3. Re: Spiele Studios veröffentlichen nur noch Mist !

    Porterex | 19:18

  4. Bin Ich der einzige hier mit einem Déjà-vu ?

    QuoQuoRoots | 19:11

  5. Und schon gestorben.

    Vögelchen | 19:08


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel