Buffalo: Externe Thunderbolt-SSD mit USB-3.0-Anschluss
Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo)

Buffalo Externe Thunderbolt-SSD mit USB-3.0-Anschluss

Buffalo hat eine externe SSD mit Alugehäuse vorgestellt, die wahlweise über Thunderbolt oder USB 3.0 an den Rechner angeschlossen wird und ohne externes Netzteil auskommt. Die Speicherkapazität reicht von 128 bis 256 GByte.

Anzeige

Die Ministation Thunderbolt Portable SSD von Buffalo Technology ist eine externe Speicherlösung mit SSD-Laufwerk, die über USB 3.0 oder Thunderbolt verwendet wird. Mit Kapazitäten von 128 und 256 GByte sind die Laufwerke im Aluminiumgehäuse mit 80,5 x 22,5 x 130 mm recht kompakt. Die Stromversorgung erfolgt über USB beziehungsweise Thunderbolt.

Kein zweiter Thunderbolt-Anschluss

Da ein zweiter Thunderbolt-Anschluss fehlt, muss die Festplatte am Ende einer Kette von Geräten mit entsprechendem Anschluss stehen.

  • Buffalo Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo Technology)
  • Buffalo Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo Technology)
  • Buffalo Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo Technology)
  • Buffalo Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo Technology)
Buffalo Ministation Thunderbolt Portable SSD (Bild: Buffalo Technology)

Der Hersteller verspricht über Thunderbolt eine Lesegeschwindigkeit von über 370 MByte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von mehr als 250 MByte pro Sekunde. Die Übertragungsraten über USB 3.0 gab der japanische Hersteller nicht an.

Die entsprechenden Kabel für USB 3.0 und Thunderbolt liegen den 260 Gramm schweren Geräten bei. Die Ministation Thunderbolt soll Anfang Dezember 2012 erhältlich sein.

Für die schnelle Datenübertragung muss der Anwender allerdings verglichen mit mechanischen Festplatten tief in die Tasche greifen. Die Version mit 128 GByte kostet rund 270 Euro und die Variante mit 256 GByte gar 430 Euro.


Provinzblogger 29. Nov 2012

Danke für die Huldigung ;) Der Adapter sitzt in der Tat passgenau und dieses...

Brainfreeze 28. Nov 2012

Interessant ist die Platte eigentlich nur für altere Mac-User, deren Rechner noch kein...

Sinatti 28. Nov 2012

Zwar ist der Preis, gemessen am Nutzen/Volumen eine echte Katastrophe, aber ich hoffe...

nonameHBN 28. Nov 2012

Außerhalb der Garantie hätte ich persönlich mir ein passendes 12 Volt-Netzteil besorgt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  2. SOC Content Engineer / Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Munich
  3. IT - Senior Service Manager (m/w) Shared Retail Service / Compositing Engine
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Berater (m/w) im Technology Innovation Center
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel