Kritische Sicherheitslücke in Java wird aktiv ausgenutzt.
Kritische Sicherheitslücke in Java wird aktiv ausgenutzt. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

BSI rät Java besser deinstallieren

Die am Donnerstag bekanntgewordene Zero-Day-Lücke in Java wird unter Windows und Unix bereits aktiv ausgenutzt. Das BSI rät zur Deinstallation von Java.

Anzeige

Wer Java nicht unbedingt benötigt, sollte es deinstallieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Wer Java außerhalb des Browsers dringend benötigt, sollte zumindest die Java-Browser-Plugins für das Surfen im Internet deaktivieren und nur zeitweise für die Durchführung einzelner Anwendungen aktivieren.

Die aktuelle Version der Java-Laufzeitumgebung, Version 7 Update 10, enthält eine kritische Sicherheitslücke, für die es bislang vom Hersteller Oracle keinen Patch gibt. Die Schwachstelle ist in weit verbreiteten Exploit-Kits vorhanden und wird bereits aktiv ausgenutzt. Sophos meldet einen neuen Trojaner, Mal/JavaJar-B, der sich die Sicherheitslücke zunutze macht.

Mozilla und Apple blockieren das Java-Plugin bereits.

Ganz allgemein können die Java-Web-Plugins von Java 7 Update 10 über die Java-Steuerung deaktiviert werden. Das BSI hat Hinweise zur Deaktivierung der Plugins in den gängigen Browsertypen auf seiner Webseite veröffentlicht.

Nachtrag vom 15. Januar 2013, 11:55 Uhr:

Oracle hat mittlerweile Java SE 7 Update 11 veröffentlicht, das die Sicherheitslücke schließt. Das BSI rät, das Update umgehend zu installieren.


Augenwurst 16. Jan 2013

OMG, omg, omg! Völlig falsch!

IT.Gnom 15. Jan 2013

Ein Beispiel für einen mit JAVA ausgebremsten Film: Terminator 2 Nachzulesen in den...

zilti 14. Jan 2013

Java WebStart...

TheBigLou13 14. Jan 2013

*thumbs up*

rommudoh 14. Jan 2013

Ist kein Applet, also nicht betroffen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerk- und IT-Spezialist (m/w)
    skytron® energy über dispenso HR Solutions + Services GmbH, Berlin-Adlershof
  2. Feature Owner Life Cycle Management (LCM) (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Con­tent Manager (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. IT-Techniker (m/w)
    Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  2. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  3. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  4. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  5. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  6. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  7. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  8. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache

  9. Biohacking

    Nachtsicht wie ein Tiefseefisch

  10. Spielebranche

    Betrugsvorwürfe gegen Zynga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Viel zu teuer

    azeu | 18:02

  2. Re: Kickstarter missbraucht...

    azeu | 18:00

  3. Re: wie hilft sich github?

    stoneburner | 18:00

  4. Re: Die Radfahrer, die mitten in der Nacht...

    Opferwurst | 18:00

  5. Re: Nichts für Ungut, aber...

    Moe479 | 18:00


  1. 16:54

  2. 16:22

  3. 14:50

  4. 13:48

  5. 12:59

  6. 12:48

  7. 12:29

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel