Abo
  • Services:
Anzeige
BSA warb mit Urlaubsreisen als Belohnung für Informationen über illegale Softwareinstallationen in Unternehmen
BSA warb mit Urlaubsreisen als Belohnung für Informationen über illegale Softwareinstallationen in Unternehmen (Bild: BSA/Screenshot: Torrentfreak)

BSA: Rückgang bei illegaler Software-Nutzung in Deutschland

In Deutschland werden weniger illegale Softwarekopien genutzt. Grund ist nach Angaben von Softwareanbietern die Angst der Nutzer vor IT-Angriffen und Datenverlust.

Anzeige

Nur noch fast jedes vierte Software-Programm, das im vergangenen Jahr auf Computern in Deutschland installiert wurde, ist unlizenziert gewesen. Das gab die Business Software Alliance (BSA) am 24. Juni 2014 bekannt. Damit ging die Nutzung unlizenzierter Software von 26 Prozent im Vorjahr auf 24 Prozent zurück.

Grund für den leichten Rückgang sei die laufende Sicherheitsdebatte: 64 Prozent aller Teilnehmer der Umfrage befürchten bei illegaler Software Angriffe, 59 Prozent haben Angst vor Datenverlust. Dies ist ein Ergebnis der BSA Global Software Survey, die die IDC-Marktforschung (International Data Corporation) zusammen mit der BSA erstellt hat. Rund jeder zweite IT-Verantwortliche ist sich demnach sicher, dass die gesamte Software in seinem Unternehmen lizenziert ist.

"Wir beobachten weltweit eine Verschiebung der unlizenzierten Software in Schwellen- und Entwicklungsländern. Dort sind mittlerweile drei Viertel aller unlizenzierten Programme im Einsatz. Der Rückgang in Deutschland wird unter anderem durch den Trend zu Software-as-a-Service (SaaS) im Cloud Computing, dem Wachstum bei Tablets und Smartphones, die Ermittlungsarbeit der BSA, vor allem aber wahrscheinlich von Sicherheitsbedenken der Anwender getrieben", sagte Thomas Buchholz, Chair des BSA Committee in Deutschland. In Kanada warb die BSA mit Urlaubsreisen als Belohnung für Informationen über illegale Softwareinstallationen in Unternehmen.

Zudem kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass weltweit 43 Prozent aller Programme unlizenziert seien. Die Region mit dem höchsten Anteil ist Asien/Pazifik mit 62 Prozent. Den geringsten Anteil hat die Region Nordamerika mit 19 Prozent. In der EU liegt der Anteil bei 31 Prozent.

IDC befragte 24.000 IT-Profis und Anwender.


eye home zur Startseite
ploedman 24. Jun 2014

Weil es eben darum geht wer es am schnellsten an den man bringt. Außerdem sollen es ja...

Hotohori 24. Jun 2014

hrhr. ;) Ich benutze aber schon seit Jahren 7Zip, WinRAR ist schon länger her aber ich...

nicoledos 24. Jun 2014

OSS spielt sicher eine gewisse Rolle und kann mittlerweile manche Lizenz einsparen. Das...

plutoniumsulfat 24. Jun 2014

Im Artikel steht es aber nicht. Da beachtet man nur die relativen und da kann man nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus

  2. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  3. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  4. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  5. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  6. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  7. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  8. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  9. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  10. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    DeathMD | 09:25

  2. Re: Warum berichten alle über diese kleine App?

    magnolia | 09:25

  3. Re: Was für ein Fusch

    miauwww | 09:22

  4. Re: Nicht nur auf dem Land

    Lügenbold | 09:20

  5. Und ich habe gedacht die Kamera war schuld

    maze_1980 | 09:18


  1. 08:36

  2. 07:26

  3. 07:14

  4. 11:29

  5. 10:37

  6. 10:04

  7. 16:49

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel