Browsergames: Bigpoint schließt Spiele
Hellblades (Bild: Bigpoint.com)

Browsergames Bigpoint schließt Spiele

Keine ausreichend große Spielerbasis, kein ausreichender wirtschaftlicher Erfolg: Bigpoint.com schließt die Browsergames Ponyrama und Hellblade - bei Letzterem dürfte die Entscheidung besonders schwergefallen sein.

Anzeige

"Nach langem Überlegen und Überprüfen mussten wir schweren Herzens eine folgenschwere Entscheidung treffen: Leider werden wir zum 01.06.2012 den Spielbetrieb einstellen", schreibt Bigpoint.com im Forum seines Browsergames Hellblade. Man habe es sich nicht leichtgemacht, sondern "umfangreiche Tests durchgeführt und alle Maßnahmen einer möglichen Überarbeitung geprüft" - aber dann sei die Entscheidung gefallen, das Spiel nicht weiter zu betreiben. Mit ähnlichem Wortlaut schließt Bigpoint auch das Browsergame Ponyrama.

Besonders das "Game Over" dürfte Bigpoint wehtun: Das Programm ist eine Eigenproduktion des Berliner Entwicklerstudios Elofd, das Bigpoint Ende 2009 übernommen hatte. Unternehmenschef Heiko Hubertz hatte erst auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis Ende April 2012 gesagt, dass es im Segment der Browsergames derzeit ein Überangebot gebe.


Endwickler 08. Mai 2012

Kann ja nichts werden mit einem Helikopter. Was du brauchst: Hell-iCopter

Hu5eL 08. Mai 2012

MMD!

Vradash 08. Mai 2012

Hey, wenn du gerne Städtchen baust ohne diesen Social Networking-Kram, kann ich dir Sim...

Threat-Anzeiger 07. Mai 2012

man bedenke, dass die direkte konkurrenz, die GameForge gerade erst ihren top-seller so...

petergriffin 07. Mai 2012

allerdings erst nach Jahrzehnten...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  2. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  3. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  4. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  5. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  6. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  7. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  8. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  9. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

  10. Kabel Deutschland

    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel