Browsergames: Bigpoint schließt Spiele
Hellblades (Bild: Bigpoint.com)

Browsergames Bigpoint schließt Spiele

Keine ausreichend große Spielerbasis, kein ausreichender wirtschaftlicher Erfolg: Bigpoint.com schließt die Browsergames Ponyrama und Hellblade - bei Letzterem dürfte die Entscheidung besonders schwergefallen sein.

Anzeige

"Nach langem Überlegen und Überprüfen mussten wir schweren Herzens eine folgenschwere Entscheidung treffen: Leider werden wir zum 01.06.2012 den Spielbetrieb einstellen", schreibt Bigpoint.com im Forum seines Browsergames Hellblade. Man habe es sich nicht leichtgemacht, sondern "umfangreiche Tests durchgeführt und alle Maßnahmen einer möglichen Überarbeitung geprüft" - aber dann sei die Entscheidung gefallen, das Spiel nicht weiter zu betreiben. Mit ähnlichem Wortlaut schließt Bigpoint auch das Browsergame Ponyrama.

Besonders das "Game Over" dürfte Bigpoint wehtun: Das Programm ist eine Eigenproduktion des Berliner Entwicklerstudios Elofd, das Bigpoint Ende 2009 übernommen hatte. Unternehmenschef Heiko Hubertz hatte erst auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis Ende April 2012 gesagt, dass es im Segment der Browsergames derzeit ein Überangebot gebe.


Endwickler 08. Mai 2012

Kann ja nichts werden mit einem Helikopter. Was du brauchst: Hell-iCopter

Hu5eL 08. Mai 2012

MMD!

Vradash 08. Mai 2012

Hey, wenn du gerne Städtchen baust ohne diesen Social Networking-Kram, kann ich dir Sim...

Threat-Anzeiger 07. Mai 2012

man bedenke, dass die direkte konkurrenz, die GameForge gerade erst ihren top-seller so...

petergriffin 07. Mai 2012

allerdings erst nach Jahrzehnten...

Kommentieren




Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  3. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  2. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  3. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  4. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  5. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  6. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  7. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  8. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4

  9. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  10. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel