Chrome könnte einen Offline-Cache erhalten.
Chrome könnte einen Offline-Cache erhalten. (Bild: Google)

Browser Offline-Cache für Chrome

Googles Browser Chrome bekommt möglicherweise einen Offline-Cache. Ist eine Website nicht erreichbar, soll der Browser stattdessen auf zuvor gecachte Inhalte zurückgreifen.

Anzeige

Google-Entwickler Randy Smith hat einen Offline-Cache für Chrome entwickelt, der in den aktuellen Entwicklerversionen des Browsers ausprobiert werden kann. Ist er aktiviert, zeigt Chrome zuvor gecachte Inhalte an, wenn ein Webserver nicht erreichbar ist. Da diese veraltet sein können, wird immer zuerst geprüft, ob neue Inhalte vom Server geholt werden können.

Noch handelt es sich dabei um eine rudimentäre Implementierung ohne entsprechendes User Interface. Aktiviert wird der Offline-Cache unter about:flags über die Einstellung "Enable Offline Cache Mode". Smith warnt, derzeit gebe der Browser keine Warnung aus, wenn er veraltete Inhalte aus dem Cache anzeigt. Auch könnte es einige Probleme im Zusammenspiel mit dem Appcache geben, die noch beseitigt werden müssen.

Chrome füllt den Cache auch nicht selbstständig, das heißt, es landen nur Inhalte im Offline-Cache, die der Nutzer zuvor angesurft hat.

Smith bittet interessierte Nutzer der Entwicklerversion von Chrome um Feedback. Er sucht vor allem nach Fällen, in denen der Offline-Cache zu Problemen oder einem unerwünschten Verhalten führt.


Hu5eL 07. Mai 2013

Cool, weil dann die Caches nach jedem Neustart weg sind? (Außer man erzeugt RAM-Images)

bstea 02. Mai 2013

Wie teile ich denn Chrome mit, dass er nun den Offline Inhalt nehmen soll? Recht häufig...

Anonymer Nutzer 02. Mai 2013

In der Regel teilt der Webserver dem Client mit, ob eine Ressource im Cache landen soll...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. Anwendungsbetreuer/in / Programmierer/in
    NEW Service GmbH, Mönchengladbach
  3. Senior Technical Director Internet Backbone (m/w)
    Deutsche Telekom Technik GmbH, Münster
  4. Senior Software Developer (m/w)
    Empolis Information Management GmbH, Rimpar (bei Würzburg)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  3. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Deutsche Telekom wertet Datentarife auf

  2. Medion Akoya S3401 ausprobiert

    Inspiriert vom Macbook

  3. Sony Xperia Z5 Premium

    Ein 4K-Display macht noch längst kein 4K-Smartphone

  4. Ifa-Ausblick im Video

    Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr

  5. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  6. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  7. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  8. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  9. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  10. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  2. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

  1. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    D43 | 09:50

  2. Re: Das ganze Display wird genutzt - So muss das...

    Niaxa | 09:49

  3. Re: Akkulaufzeit?

    Niaxa | 09:47

  4. Re: Hat X immer noch Jumpgates?

    Stummi | 09:46

  5. Re: Auflösung auf FUll HD herunterzwingen (mit Root)?

    Nadja Neumann | 09:46


  1. 09:23

  2. 09:18

  3. 07:00

  4. 22:52

  5. 19:00

  6. 18:14

  7. 18:09

  8. 17:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel