Browser: Chrome 20 veröffentlicht
Kaum neue Funktionen in Chrome 20 (Bild: Google)

Browser Chrome 20 veröffentlicht

Google hat seinen Browser Chrome in der Version 20 veröffentlicht. Nennenswerte Neuerungen gibt es bis auf eine Ausnahme nicht, aber eine Vielzahl von Bugfixes.

Anzeige

Ohne große Ankündigung hat Google Chrome 20 veröffentlicht. Zur Veröffentlichung der Beta von Chrome 20 hatte es immerhin noch einen sehr kurzen Blogeintrag gegeben, der auf viele Bugfixes verwies.

Dabei wurden auch zahlreiche kleinere Sicherheitslücken geschlossen, die Google in einem Blogeintrag aufführt. Insgesamt schüttet Google dafür 11.500 US-Dollar an die Entdecker aus.

Chrome To Mobile

Die einzige neue Funktion taucht in der Ankündigung der Entwicklerversion Chrome 20.0.1096.1 im April auf: Chrome to Mobile. Meldet sich ein Nutzer an mehreren Chrome-Geräten mit dem gleichen Google-Konto an, kann er im Browser geöffnete Webseiten auf ein anderes Gerät schicken.

Chrome 20 wird wie bei Chrome üblich als automatisches Update verteilt und steht unter google.de/chrome für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit.


Jacques de... 28. Jun 2012

Wenn ich die Performanztests von jQuery so angucke, dann wird es mit der Javascript...

felixgarbe 27. Jun 2012

Die Schaltfläche für einen neuen Tab ist größer geworden. Sieht irgendwie unförmig aus.

JeanMo 27. Jun 2012

Chrome gibt es auch für Linux ...

wonz 27. Jun 2012

Wenn man hier liest könnte man sowas aber glauben. Nicht umsonst heulen hier dauernd...

pythoneer 27. Jun 2012

Ich fasse deinen Text mal zusammen: "Ich habe keine Ahnung was Softwareentwicklung ist...

Kommentieren


Das Fun Blog / 28. Jun 2012

Absurde Versionsnummern bei Chrome



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen
  2. Consultant / Projektmanager (m/w) im Geo-IT-Umfeld
    con terra GmbH, Münster
  3. Bereichsleiterin / Bereichsleiter Support
    RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
  4. Junior Java-Softwareentwickler (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel