Brother MFC-J4510DW
Brother MFC-J4510DW (Bild: Brother)

Brother Drucken im Querformat geht schneller

Brother hat eine Serie neuer Multifunktionsgeräte und Drucker vorgestellt, die im Punkt Geschwindigkeit die gleiche Qualität wie Laserdrucker haben sollen. Dafür wird das Papier quer bedruckt und eingezogen. Weniger zeitraubende Zeilensprünge sind die Folge.

Anzeige

Brothers neue Drucker und Multifunktionsgeräte bearbeiten das Papier von der Querseite her, weil das nach Angaben des japanischen Herstellers schneller geht als bei der traditionellen Papierverarbeitung über die Längsseite. Das Druckwerk muss so weniger häufig stoppen und zurücklaufen.

  • Brother MFC-J4510DW (Bild: Brother)
Brother MFC-J4510DW (Bild: Brother)

Das Tinten-Multifunktionsgerät MFC-J4510DW soll bis zu 20 Schwarz-Weiß- und 18 Farbseiten pro Minute ausgeben können und kostet rund 250 Euro. Die Papierkassette kann allerdings nur mit 150 Seiten bestückt werden, so dass bei diesem Drucktempo häufig nachgelegt werden muss, wenn größere Druckjobs ausgegeben werden. Über den Einzelblatteinzug kann auch A3-Papier eingezogen werden.

Die Anbindung an den Rechner erfolgt über USB, WLAN (802.11 b/g/n) und Fast-Ethernet. Ein Vorlageeinzug führt dem Scanner automatisch 20 Blatt zu.

Ein 3,7 Zoll großer Touchscreen ist für die Bedienung gedacht. Darüber hinaus gibt es das Multifunktionsmodell MFC-J4610DW mit kleinerem Display und zweiter Papierkassette für noch einmal 250 Seiten. Das Modell MFC-J4710DW mit großem Display und einer zweiten Papierkassette für A3-Papier wurde ebenfalls noch ohne Preis angekündigt.

Neben den Multifunktionsgeräten hat Brother mit dem DCP-J4110W auch einen reinen Drucker im Angebot, der maximal 18 Schwarz-Weiß- und 16 Farbseiten pro Minute ausgeben kann. Auch hier ist der Verkaufspreis noch offen.

Die Drucker arbeiten mit drei einzelnen Farb- und einer Schwarzpatrone. Die schwarze Patrone kostet rund 24 Euro, während für jede Farbpatrone rund 22 Euro anfallen. Sie sind für 1.200 Seiten gedacht.


Lala Satalin... 07. Dez 2012

Jop. Wirklich toll... Ich bleib bei meinem Kyocera Laserdrucker. Da schmiert nichts...

Himmerlarschund... 07. Dez 2012

SO wie ich irata kenne, hat er das schon verstanden :-D

teleborian 07. Dez 2012

http://www.heise.de/hardware-hacks/projekte/Toilettenpapier-Drucker-1745628.html http...

Himmerlarschund... 07. Dez 2012

Na und? In einem Büro, in dem das Ausrollen von Treibern ins Gewicht fällt, hat man...

Kommentieren



Anzeige

  1. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Softwareentwickler (m/w) C# / .NET
    Dionex Softron GmbH | Thermo Fisher Scientific, Germering bei München
  3. IT-Consultant (m/w) im Bereich ERP-Systeme
    ALBA Management GmbH, Waiblingen
  4. IT-Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt IT-Hotline-Annahme
    medac GmbH, Wedel bei Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel