Nutzer sollten Passwörter ändern
Nutzer sollten Passwörter ändern (Bild: Mr. Spex)

Brillenladen Datenklau bei Mr. Spex

Der Online-Brillenanbieter Mr. Spex weist seine Nutzer darauf hin, dass sich Angreifer Zugriff auf die Datenbank des Unternehmens verschafft haben. Sie hätten Adressdaten und Passwörter kopieren können.

Anzeige

Mr. Spex warnt seine Kunden davor, dass Angreifer möglicherweise ihre Passwörter und Adressen erbeutet haben. Mr. Spex hat sämtliche Passwörter geändert und seinen Kunden neue zugesandt. Wer das dort verwendete Passwort aber auch an anderer Stelle einsetzt, sollte es auch dort unbedingt ändern.

In seiner E-Mail an Kunden schreibt Mr. Spex: "Unsere IT-Experten haben festgestellt, dass sich trotz umfassender Sicherheitsvorkehrungen Unbekannte unerlaubt Zugriff auf unser System verschafft haben. Sie hatten Zugriff auf Adressdaten und Passwörter von unseren Kunden und haben diese gegebenenfalls kopiert. Leider können auch Ihre Daten davon betroffen sein."

Mr. Spex gibt in der E-Mail aber nicht an, ob und wenn ja, wie die Passwörter gehasht waren.


MarkusKIL 10. Jan 2013

Hey Leute, welche Erfahrungen habt ihr da gemacht? Hab jetzt ein paar gesehen, aber...

Himmerlarschund... 03. Aug 2012

Solchen Dilettanten sollte die Erlaubnis zum Betreiben eines Online-Shops entzogen...

__destruct() 02. Aug 2012

Deutsche Gesetze schreiben fast nie klare Werte vor. Nahezu ausnahmslos ist alles...

MasterKeule 02. Aug 2012

Zum Beispiel http://www.wir-machen-druck.de/ und http://www.nordpc.com/ 2x angeschrieben...

Turkishflavor 02. Aug 2012

Also, ich habe noch mein altes Passwort. Zum Glück eins, das ich nur bei misterspex...

Kommentieren


http://www.hcg-drops.ca/?attachment_id=481 / 07. Aug 2012

http://www.hcg-drops.ca/?attachment_id=481



Anzeige

  1. Software Entwickler Systemidentifikation und Regelungstechnik (m/w)
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm und Stuttgart
  2. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München
  3. Mitarbeiter Third-Level-Support & Software Development (m/w)
    epay, Martinsried bei München
  4. Consultant (m/w) für den Bereich Fleet & Leasing
    TecAlliance GmbH, Weikersheim und Home-Office

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  2. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  3. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  4. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  5. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  6. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  7. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  8. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  9. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

  10. Media Player

    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel