Nutzer sollten Passwörter ändern
Nutzer sollten Passwörter ändern (Bild: Mr. Spex)

Brillenladen Datenklau bei Mr. Spex

Der Online-Brillenanbieter Mr. Spex weist seine Nutzer darauf hin, dass sich Angreifer Zugriff auf die Datenbank des Unternehmens verschafft haben. Sie hätten Adressdaten und Passwörter kopieren können.

Anzeige

Mr. Spex warnt seine Kunden davor, dass Angreifer möglicherweise ihre Passwörter und Adressen erbeutet haben. Mr. Spex hat sämtliche Passwörter geändert und seinen Kunden neue zugesandt. Wer das dort verwendete Passwort aber auch an anderer Stelle einsetzt, sollte es auch dort unbedingt ändern.

In seiner E-Mail an Kunden schreibt Mr. Spex: "Unsere IT-Experten haben festgestellt, dass sich trotz umfassender Sicherheitsvorkehrungen Unbekannte unerlaubt Zugriff auf unser System verschafft haben. Sie hatten Zugriff auf Adressdaten und Passwörter von unseren Kunden und haben diese gegebenenfalls kopiert. Leider können auch Ihre Daten davon betroffen sein."

Mr. Spex gibt in der E-Mail aber nicht an, ob und wenn ja, wie die Passwörter gehasht waren.


MarkusKIL 10. Jan 2013

Hey Leute, welche Erfahrungen habt ihr da gemacht? Hab jetzt ein paar gesehen, aber...

Himmerlarschund... 03. Aug 2012

Solchen Dilettanten sollte die Erlaubnis zum Betreiben eines Online-Shops entzogen...

__destruct() 02. Aug 2012

Deutsche Gesetze schreiben fast nie klare Werte vor. Nahezu ausnahmslos ist alles...

MasterKeule 02. Aug 2012

Zum Beispiel http://www.wir-machen-druck.de/ und http://www.nordpc.com/ 2x angeschrieben...

Turkishflavor 02. Aug 2012

Also, ich habe noch mein altes Passwort. Zum Glück eins, das ich nur bei misterspex...

Kommentieren


http://www.hcg-drops.ca/?attachment_id=481 / 07. Aug 2012

http://www.hcg-drops.ca/?attachment_id=481



Anzeige

  1. IT-Prozessingenieur für IT-Architektur Industrie 4.0 (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Bamberg
  2. IT Account Manager (m/w) Support / Product Delivery
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH, Martinsried near Munich
  3. Experte (m/w) Facharchitektur - Banksteuerung
    KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Prüfer / Prüferinnen IT-Systemprüfungen in der 'Erweiterten Einzel- und Gesamtrechnungsprüfung'
    Bundesrechnungshof, Berlin oder Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Next-Gen-Geburtstag

    Xbox One und Playstation 4 sind eins

  2. Messenger

    Keine Kommunikation zwischen Whatsapp und Textsecure

  3. Google Contributor

    Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

  4. Flash-Speicher

    Molekül wird zur Speicherzelle

  5. Air Gaps

    Intel lässt bei Broadwell die Luft raus

  6. Streaming

    Watchever bei beliebter US-Serie vor Netflix

  7. Derp

    Angeblich PSN, 2K Games und Windows Live gehackt

  8. Detekt

    Software spürt Staatstrojaner auf

  9. Game of Thrones

    Peter Dinklage spricht Tyrion Lannister

  10. Honor 3C

    Gut ausgestattetes 5-Zoll-Smartphone für 140 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel