Brian Fargo: Wasteland 2 nutzt die Unity Engine
Wasteland 2 (Bild: Inxile)

Brian Fargo Wasteland 2 nutzt die Unity Engine

Das über Kickstarter finanzierte Actionrollenspiel Wasteland 2 wird die Unity Engine nutzen. Das kündigte Brian Fargo von Inxile Entertainment auf Twitter an.

Anzeige

Die ruinierte Erde aus Wasteland 2 wird mit Unity realisiert werden. Die 3D-Engine Unity soll alle erforderlichen Kriterien erfüllen, so Fargo. Die ersten Screenshots würden gut aussehen.

Unity wird zwar auch von Browserspielen genutzt, Wasteland 2 soll aber wie angekündigt in Form einer ausführbaren Datei kommen, so Brian Fargo, der Chef des Entwicklerstudios von Inxile Entertainment. "Keine Sorge. Unser Spiel wird detailliert und gehaltvoll aussehen", antwortete Fargo auf die besorgte Nachfrage eines Fans auf Twitter.

Fargos Team konnte über Kickstarter über drei Millionen US-Dollar für die Entwicklung von Wasteland 2 einsammeln. Das Spiel ist der Nachfolger des 1988 erschienen Klassikers Wasteland. Er gilt als Meilenstein im Genre der postapokalyptischen Rollenspiele und indirekter Vorgänger der Fallout-Serie. Branchenveteran Fargo hatte unter anderem auch Interplay gegründet und ist einer der Köpfe hinter Klassikern wie The Bard's Tale und Baldur's Gate.

Die Unity Engine, aktuell ist die Version 3.5, ermöglicht die plattformübergreifende Entwicklung für Webbrowser, Smartphones, Tablets, PC/Mac und Spielekonsolen. Wasteland 2 ist für Windows-PC, Mac OS X und Linux angekündigt.


MrBrown 15. Mai 2012

Wenn man keine Ahnung hat... Die Engine ist eine ganz normale 3D Engine, die halt...

wolfi86 14. Mai 2012

Brian Fargo: "We have been supplied the source code to Unity for the express purpose of...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  2. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  3. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  4. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  5. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  6. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  7. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  8. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  9. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  10. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel