Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden.
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Brandgefahr: Samsung drosselt Akku des Galaxy Note 7 auf 60 Prozent

Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden.
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung will die Akkukapazität des Galaxy Note 7 auf maximal 60 Prozent limitieren. Mit diesem Software-Update sollen offenbar die letzten Nutzer dazu gedrängt werden, ihr Gerät einzuschicken. Grund ist eine Brandgefahr beim Laden des Akkus.

Der Elektronikhersteller Samsung hat in südkoreanischen Zeitungen Anzeigen geschaltet, die eine Reduzierung der Akkukapazität des Galaxy Note 7 auf maximal 60 Prozent ankündigen. Sie sind in den Tageszeitungen Korea Joongang Daily und Seoul Shinmun erschienen, wie die BBC berichtet.

Anzeige

Sicherheitsmaßnahme dürfte auch Druckmittel sein

Die Reduzierung der maximal möglichen Akkuladung soll demnach mit einem Software-Update erreicht werden, das ab dem 20. September 2016 ausgeliefert wird. Mit der Verringerung will Samsung offenbar zum einen erreichen, dass das Risiko eines Akkubrandes bei den im Umlauf verbleibenden Galaxy Note 7 reduziert wird.

Zum anderen dürfte die Ankündigung auch als leichtes Druckmittel zu verstehen sein, um zögerliche Nutzer zur Rücksendung ihrer Geräte zu bewegen. Eine Reduzierung auf maximal 60 Prozent der eigentlichen Kapazität dürfte sich im Alltag deutlich bemerkbar machen.

Samsung warnt vor Nutzung des Galaxy Note 7

Nach der Veröffentlichung des Galaxy Note 7 erschienen mehrere Berichte über brennende Akkus des Top-Smartphones. Das Problem ist so ernst, dass Samsung den Verkauf des Gerätes stoppte, einen kompletten Rückruf startete und mittlerweile sogar davon abrät, das Smartphone überhaupt zu benutzen.

Ob das Update nur in Südkorea verteilt oder weltweit veröffentlicht wird, ist nicht bekannt. Eine entsprechende Anfrage hat Golem.de an den Hersteller gestellt. Samsung zufolge müssen insgesamt 2,5 Millionen Galaxy Note 7 umgetauscht werden.


eye home zur Startseite
ThorstenBraun 15. Sep 2016

Ich habe das LG Stylus 2. Ich finde es richtig gut, sieht chic aus und erfüllt meine...

Squirrelchen 15. Sep 2016

Es handelt sich um ein "normales" Sicherheitsupdate. Insofern ist meine persönlichen...

MüllerWilly 14. Sep 2016

Wo wird denn hier Sabotiert? Die User installieren sich das Update doch selber. Wer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-80%) 3,99
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Danke Apple

    crazypsycho | 02:04

  2. Re: Was die VG Wort will

    Moe479 | 02:03

  3. Re: Bye Bye Samsung

    crazypsycho | 01:53

  4. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    mambokurt | 01:45

  5. Re: Da hat ihm die Strahlung wohl gar nichts...

    Moe479 | 01:43


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel