Bower verwaltet Ressourcen von Webprojekten.
Bower verwaltet Ressourcen von Webprojekten. (Bild: Twitter)

Bower Paketmanager fürs Web von Twitter

Twitter hat mit Bower einen einfachen Paketmanager fürs Web veröffentlicht. Mit Bower lassen sich Bilder, CSS und Javascript für Webprojekte auf einfache Art und Weise installieren und verwalten.

Anzeige

Geht es nach Twitter, werden Javascript-Bibliotheken künftig nicht mehr manuell installiert, sondern zusammen mit anderen Bestandteilen von Webprojekten über Bower verwaltet. Bower löst Abhängigkeiten auf und sorgt dafür, dass Bibliotheken in der jeweils benötigten Version vorliegen. Die einzelnen Pakete können neben Javascript-Code auch CSS, Bilder, HTML und anderes enthalten.

Um beispielsweise jQuery über Bower zu installieren, genügt der Befehl "bower install jquery". Bower legt jQuery dann im Verzeichnis "./components/jquery" ab. Dabei können nicht nur bei Bower registrierte Pakete installiert werden, sondern Software auch direkt von Github ("bower install git://github.com/maccman/package-jquery.git"), von einer beliebigen URL oder einem lokalen Pfad installiert werden.

Um ein Bower-Paket zu erstellen, reicht es aus, eine Datei namens component.json anzulegen, in der Name, Version, Hauptverzeichnis und Abhängigkeiten angegeben sind. Pakete können zudem bei Bower registriert werden, wobei das Prinzip gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Bower beschränkt sich dabei auf das reine Paketmanagement, arbeitet aber mit Build-Tools wie Sprockets oder Loadbuilder. Auch das Deployment übernimmt Bower nicht, Entwickler müssen die Ressourcen selbst einbinden, können dazu aber auch wieder Tools verwenden, beispielsweise Sprockets oder RequireJS.

Bower selbst läuft unter Node.js und kann über dessen Paketmanager npm installiert werden. Der Quelltext ist zudem auf Github zu finden.

Twitter selbst ist dabei, seine gesamte Frontend-Architektur auf Bower umzurüsten.


pythoneer 10. Sep 2012

Weiß keinen Unterschied - aber Composer ist für PHP und das ist für alte Leute. Bower...

Kommentieren



Anzeige

  1. Lead Architect/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Standortleiter (m/w) Service
    Synatec GmbH, Wolnzach bei Ingolstadt
  3. Backend-Entwickler PHP (m/w)
    Burda Hearst Publishing GmbH, München
  4. Test Engineer Vehicle Tests (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. SSD-Sonderaktion bei Alternate
    nur 2,95€ Versandkosten
  3. PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Cars im Test

    Freiheit für Rennsimulationen

  2. Single Digital Market

    EU startet Angriff auf US-Internetbranche

  3. Malware

    Rombertik zerstört den MBR

  4. GTA 5

    Rockstar verbietet Mods

  5. Unity8

    Snappy bedeutet sehr viel Arbeit für den Ubuntu-Desktop

  6. Nach Terroranschlägen

    Frankreich genehmigt sich die Echtzeitüberwachung

  7. Crucial BX100 und MX200 im Test

    Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht

  8. Medientreffpunkt Mitteldeutschland

    Streaming zerstört traditionelle Filmverwertungskette

  9. Inspiration Truck

    Daimler erhält Zulassung für autonome Trucks

  10. Orten und steuern

    Volkswagen mit Apple-Watch-Anschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsofts Konferenzsystem: Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen
Microsofts Konferenzsystem
Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen
  1. Windows 10 als gestaffelter Release Erst die PCs, dann die Smartphones
  2. Microsoft DX12 ist fertig und schafft Arbeit für integrierte GPUs
  3. Microsoft Visual Studio Code kostenlos für Mac und Linux

Hololens im Hands On: Anders und noch nicht perfekt
Hololens im Hands On
Anders und noch nicht perfekt
  1. Windows Update for Business Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10
  2. Edge für Windows 10 Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller
  3. Oneget Microsoft nennt Details zu seiner Paketverwaltung

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

  1. Re: Raubkopierer sind Verbrecher

    neocron | 14:23

  2. Das kann ja was werden...

    azeu | 14:23

  3. Re: Ach, haha, Charlie Hebdo als Grund nennen

    HubertHans | 14:23

  4. Re: vorteil von snappy?

    chris109 | 14:21

  5. Re: Finde ich gut, sollten andere auch mal machen

    DiDiDo | 14:21


  1. 14:00

  2. 13:59

  3. 13:11

  4. 12:54

  5. 12:45

  6. 12:13

  7. 12:06

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel