Botanicula - Test-Video Öko-Orchester auf Rettungsmission

Nach der Robotergeschichte Machinarium zeigt Amanita Design in Botanicula die Natur von ihrer musikalischen Seite. Daedalic hat das Indie-Adventure nun für PC und Mac veröffentlicht.

Anzeige

Eine Nuss, ein Ast, ein Pilz, eine Feder und eine Mohnknospe: Das sind die Helden im neuen Adventure von Amanita Design. Die fünf Naturfreunde müssen ihren Heimatbaum vor dunklen Spinnenmonstern beschützen. Die Handlung bleibt vage angedeutet, denn sprechen können die Hauptfiguren nicht. Stattdessen geben sie drollige Töne von sich, genau wie alles andere um sie herum.

Klickt der Spieler auf Tiere, Pflanzen oder Gegenstände, hört er als Belohnung interessante Klänge. So kann er Insekten im Chor tröten und Bienen ein Lied summen lassen. Bäume danken mit einem Glockenspiel, wenn der Mauszeiger ihre Knospen blühen lässt.

In Kombination mit der meditativen Hintergrundmusik tragen die vom Spieler ausgelösten Geräusche zu einem ungewöhnlichen Hörerlebnis bei. Der Ansatz des Entwicklerteams, Soundeffekte vorwiegend mit dem Mund zu imitieren oder durch minimalistisches Instrumentenspiel zu ersetzen, verleiht Botanicula eine ganz eigene Atmosphäre.

  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
  • Botanicula
Botanicula

Der Spieler wird durch die faszinierende Akustik in eine skurrile 2D-Welt gezogen, die auch optisch kunstvoll gestaltet ist. Er beobachtet am laufenden Band unmögliche Dinge wie eine Zwiebel, die fliegende Fische angelt. Oder Schweine, die auf einem Ast leben und als Trampolin missbraucht werden. Die Grafik von Botanicula ist einfach. Den Look eines liebevoll animierten Bilderbuchs hätte Amanita Design aber kaum besser darstellen können.

Auf ihrer Reise über den großen Baum entdecken die fünf Helden des Spiels viele Orte und Gegenstände, die eigentlich nicht in die Natur gehören, darunter verrückte Maschinen, wie ein von Truthähnen in Laufrädern betriebenes Fluggerät. Aber auch verhältnismäßig Normales, etwa eine Kantine mit Suppenküche oder ein Klavier. Mit diesem kreativen Mix aus Alltagsobjekten und lustigen Kreaturen erinnert Botanicula sehr an die deutsche Fernsehserie Ijon Tichy.

Der Reiz des Unvorhersehbaren 

liter 08. Mai 2012

Ich habe mir das Bundle auch zugelegt. Allerdings gefallen mir Samorost 2 und vor allem...

dp (Golem.de) 02. Mai 2012

Guten Tag, vielen Dank für den Hinweis, im Prinzip habe ich die putzige Truppe auch bis...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  2. IT-Security Auditor (m/w) Payment Card Industry (PCI)
    TÜV SÜD Gruppe, Stuttgart, München, Hamburg oder Home-Office
  3. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  4. Teamleiter (m/w) Software-Qualitätsdatenanaly- se
    Synatec GmbH, Stuttgart oder Dingolfing

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  2. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  3. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen

  4. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  5. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  6. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  7. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  8. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  9. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  10. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Microsoft Xbox One wagt sich im September 2014 nach Japan
  2. Konsolen Microsoft meldet fünf Millionen Xbox One
  3. Xbox One Upgedated und preisgesenkt

Nokia X mit Android im Test: Windows Phone in Schlecht
Nokia X mit Android im Test
Windows Phone in Schlecht

Nokia hat also doch noch ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht: Das Nokia X hat eine stark angepasste Oberfläche, die an Windows Phone 8 erinnert, aber deutlich weniger gut läuft. Was genau Nokia mit dem X erreichen will, ist schwer auszumachen.

  1. Smartphones Diese Woche geht Nokias Mobiltelefonsparte an Microsoft
  2. Android ohne Google Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar
  3. Nokia 225 Handy mit über einem Monat Akkulaufzeit für 50 Euro

Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

    •  / 
    Zum Artikel