Abo
  • Services:
Anzeige
Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter.
Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter. (Bild: Darpa)

Boston Dynamics: Laufroboter Alpha Dog wird leiser

Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter.
Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter. (Bild: Darpa)

Alpha Dogs Zwei-Takt-Motor ist leiser geworden: Das US-Robotikunternehmen Boston Dynamics hat zwei neue Prototypen des Laufroboters vorgeführt, der nach ersten Geländetests verbessert wurde.

Boston Dynamics hat eine weiterentwickelte Version von Alpha Dog vorgestellt. Der Laufroboter ist vor allem leiser geworden. Das US-Robotikunternehmen präsentierte zwei Prototypen des Roboters auf einer Veranstaltung des US-Militärs.

Anzeige

Alpha Dog, der eigentlich Legged Squad Support Systems (LS3) heißt, ist im Auftrag der Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) entstanden. Der Roboter, der trotz seines Namens einem Maultier nachempfunden ist, soll als Transporter in unwegsamem Gelände dienen.

Alpha Dog im Gelände

Vor einem Jahr hat Boston Dynamics den Alpha Dog vorgestellt, eine Weiterentwicklung des Big Dog. Erste Tests im Gelände wurden Anfang dieses Jahres durchgeführt.

  • Der vierbeinige Roboter Alpha Dog marschiert durch das Gelände. (Foto: Darpa)
  • Die US-Armee will den von Boston Dynamics entwickelten Roboter als Transporter einsetzen. (Foto: Darpa)
Der vierbeinige Roboter Alpha Dog marschiert durch das Gelände. (Foto: Darpa)

Die Verbesserungen an Alpha Dog seien das Ergebnis der ersten Tests, erklärt die Darpa. Unter anderem ist der Roboter, der von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird, leiser geworden. Verbessert worden sei zudem die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Gangarten zu wechseln, sagte Oberstleutnant Joe Hitt, der bei der Darpa für das Alpha-Dog-Programm zuständig ist.

Verschiedene Gangarten

So wechsele Alpha Dog aus dem Schritt mit 1 Meile pro Stunde (mph), etwa 1,6 Kilometer pro Stunde (km/h), zum Trab mit 3 mph über unebenes, felsiges Gelände, von dort ins Dauerlauftempo von 5 mph und schließlich in einen schnellen Lauf mit einer Geschwindigkeit von 7 mph über eine ebene Fläche. Diese Vielseitigkeit ermögliche es, dass Alpha Dog Soldaten in unterschiedliches Terrain begleiten könne.

Alpha Dog ist sehr geländegängig: So kann das robotische Maultier Hindernisse wie Baumstämme übersteigen oder durch ein Geröllfeld gehen. Außerdem ist es recht standfest und kann sich auch ausbalancieren, wenn es heftig angestoßen wird. "Der LS3 hat gezeigt, dass er sich sehr stabil auf seinen Beinen hält, aber wenn er aus irgendeinem Grund dennoch umfallen sollte, kann er sich ausrichten, aufstehen und weitermachen", berichtet Hitt.

Roboter folgt Mensch

Alpha Dog ist dafür konstruiert, die Ausrüstung von Soldaten im Gelände zu tragen: Er soll eine Nutzlast von etwa 180 Kilogramm transportieren. Als Antrieb dient ein Zweitaktmotor. Mit einer Tankfüllung soll der Roboter seine Höchstlast in 24 Stunden 30 Kilometer weit tragen. Der Roboter ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, darunter auch ein System zum Maschinensehen. Damit erkennt er unter anderem Menschen und kann ihnen folgen.

In der vergangenen Woche hat Boston Dynamics einen Geschwindigkeitsrekord eines anderen vierbeinigen Roboters gemeldet: Cheetah schaffte auf dem Laufband ein Tempo von 28,3 mph (45,5 km/h).


eye home zur Startseite
Kampfmelone 14. Sep 2012

Genau. Ein Viertakter ist aber meines Wissens effizienter. Ist aber bei gleicher Leistung...

nuffy 14. Sep 2012

Ich frage mich, wann Boston Dynamics sich endlich umbenennt... :)

hubie 14. Sep 2012

vor allem wenn solche viecher bald im kampf eingesetzt werden, voll gepanzert und mit...

Bouncy 14. Sep 2012

Ja denk ich auch, 30\24 sind garantierte Werte, auf die man sich verlassen kann, das ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Fissler GmbH, Idar-Oberstein


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Xbox One + Forza Horizon 2+3 für 249,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Re: Fazit

    eXXogene | 21:04

  2. Re: Es ist unfaßbar...

    Flobee | 21:01

  3. Re: Gags auf Kosten von Apple?

    Niaxa | 21:00

  4. Re: Und immer noch kein Wetter im Lockscreen...

    bastie | 20:59

  5. Immer mehr Mobilfunkbetreiber bieten ihren Kunden...

    Spaghetticode | 20:58


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel