Bombermine Bomberman mit 1.000 Spielern auf einer riesigen Karte

Bomberman auf einer riesigen Karte mit bis zu 1.000 Spielern gleichzeitig - das ist Bombermine, das seit kurzem in einer Betaversion ausprobiert werden kann.

Anzeige

Bombermine macht sich das Spielprinzip von Bomberman zunutze: Die Spielfiguren wandern durch ein Labyrinth und platzieren geschickt Bomben, um Hindernisse oder Gegner wegzusprengen. Allerdings verlagert Bombermine alles auf eine riesige Spielfläche, auf der sich bis zu 1.000 Spieler gleichzeitig tummeln. Das Ganze ist in HTML5 umgesetzt und läuft ohne Plugins.

Jede Spielrunde läuft bei Bombermine 20 Minuten, danach wird abgerechnet. Punkte gibt es für ausgeschaltete Gegner und Boni, die sich hinter einigen Blöcken verbergen. Zudem gibt es Wände in unterschiedlichen Varianten, die mehr oder weniger Bomben aushalten. Auch Bomben mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt es.

  • Bombermine im Beobachtermodus
  • Bombermine: wie ein riesiges Bomberman mit vielen Gegnern
  • Bombermine läuft ohne Plugins direkt im Browser.
Bombermine: wie ein riesiges Bomberman mit vielen Gegnern

Auch ein Beobachtermodus steht in Bombermine zur Verfügung. So können Spiele aus der Vogelperspektive betrachtet werden.

Zur Technik hinter Bombermine haben dessen Entwickler noch nicht viel verraten. In einem sehr knappen Eintrag auf Reddit heißt es lediglich, es kommen Java, Jetty, GWT, Javascript, Node.js und HTML5 zum Einsatz. Ausprobiert werden kann das Spiel unter bombermine.com.

Nachtrag vom 28. Februar 2013, 12:00 Uhr

Wir haben den Artikel um ein Video erweitert, in dem wir Bombermine anspielen.


Andre S 05. Apr 2013

Läuft bei mir unter Firefox absolut ruckelfrei und die CPU last erhöht sich nicht...

Kidasiga 03. Mär 2013

Stimmt ich habe sogar hallus davon bekommen das gleich irgend wo eine Bombe explodiert :D

makro 02. Mär 2013

Toll dass es endlich online geht, und sogar in der Gruppe (Squads). Was hatten wir damals...

Jacques de... 01. Mär 2013

Ein paar Leute schon. synchronized ist ja recht einfach zu verstehen und im Netz finden...

Jacques de... 01. Mär 2013

Den Fünfspieleradapter habe ich mal einen aus meiner Schulklasse ausgeliehen. Bekam ihn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  3. Solution Architect SAP NetWeaver Platforms (m/w)
    evosoft GmbH, München
  4. SAP Inhouse Berater BI (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel