Abo
  • Services:
Anzeige
Day Z
Day Z (Bild: Bohemia Interactive)

Bohemia Interactive: Hacker hat offenbar Quellcode von Day Z kopiert

Nach einem Angriff auf die Server des Entwicklerstudios Bohemia Interactive hat ein Unbekannter sich offenbar Zugriff auf den Quellcode der aktuellen Standalone-Version des Actionspiels Day Z verschafft.

Anzeige

Ein Nutzer namens "DevDomo" hat möglicherweise den Quellcode des Actionspiels Day Z kopiert. Die endgültige Bestätigung durch das tschechische Entwicklerstudio Bohemia Interactive steht zwar noch aus, aber laut der US-Seite Destructoid.com sind Teile des Codes bereits seit einigen Tagen auf Reddit.com einzusehen. Bohemia hat gegenüber der Seite Relyonhorror.com gesagt, dass es zu Angriffen auf die hauseigenen Server gekommen sei, sich aber nicht zum konkret angerichteten Schaden geäußert. Zugriff auf Kundendaten sollen die Hacker nicht gehabt haben.

Falls der Quellcode tatsächlich in die Öffentlichkeit gelangt, dürfte Day Z noch deutlich stärker als bereits jetzt ins Visier von Cheatern und sonstigen Betrügern geraten. Das Actionspiel hätte dann zumindest mittelfristig tatsächlich ein größeres Problem. Zwar hatten die Entwickler angekündigt, in nächster Zeit einige grundlegende Änderungen an dem Programm durchzuführen - trotzdem dürften noch mehr als genug Sicherheitslücken offen bleiben.

Day Z entstand zuerst bei dem neuseeländischen Entwickler Dean Hall. Der hatte das in einer Sandbox-Welt angesiedelte Zombie-Actionspiel zuerst weitgehend allein als Tech-Demo für Arma 2 entwickelt. Seit Ende 2013 ist die erste allein lauffähige Alphaversion über Steam erhältlich. Obwohl das Spiel immer noch weit von der Fertigstellung entfernt ist, wurden innerhalb des ersten Monats nach Angaben der Entwickler über eine Million Exemplare verkauft. Es schafft es auch jetzt immer wieder an die Spitze der Steam-Verkaufscharts.


eye home zur Startseite
ChemoKnabe 11. Aug 2014

Die einfachste Methode ist auch die die bis jetzt auf den Cheaterfreisten Servern...

Nekses 16. Mai 2014

Wurden auch schon Firmen die sicher hinter einem VPN gesessen sind gehackt und daten...

Michael H. 16. Mai 2014

Wenn ich auf regular server gehe, schaue ich natürlich vorher wie die Ping des Servers...

Kugane 15. Mai 2014

^^+1 werde auch einen privat aufmachen, alles in einer ramdisk laufen lassen & mein ovh...

nille02 15. Mai 2014

Auf größeren LAN Partys gibt es Wettbewerbe mit Preisgeldern.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. matrix technology AG, München
  4. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Dann baut man halt Schalter in die Laternen ein

    EWCH | 20:24

  2. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    Neuro-Chef | 20:23

  3. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    redmord | 20:20

  4. Re: nicht eher O2?

    a140829 | 20:16

  5. Re: Ihr müsst euch nicht genötigt füllen

    Neuro-Chef | 20:09


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel