Bohemia Interactive: Alphaversion von Arma 3 auf Steam erhältlich
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Bohemia Interactive Alphaversion von Arma 3 auf Steam erhältlich

Ab sofort bietet Bohemia Interactive eine frühe Fassung seines Taktikshooters Arma 3 zum Kauf über Steam an. Für rund 25 Euro gibt es jetzt die Alpha, dann die Beta und schließlich die finale Version.

Anzeige

Mit seinem Arma 3 hat das tschechische Entwicklerstudio Bohemia Interactive bislang vor allem ungewollt Schlagzeilen gemacht. Zwei Entwickler waren, offenbar aufgrund der Recherche für das Spiel, für mehrere Wochen in Griechenland ins Gefängnis gewandert. Die beiden sind inzwischen auf Kaution wieder frei, jetzt rückt das eigentliche Spiel wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Es ist jetzt in einer Alphaversion für rund 25 Euro auf Steam erhältlich; alternativ gibt es auch eine Deluxe-Edition für knapp 40 Euro. Die Alpha soll sich später ohne weitere Kosten erst in die Betafassung und dann das finale Spiel umwandeln lassen.

Der Umfang der Alphaversion ist deutlich geringer als der des späteren Spiels. Gegenwärtig sind vier Fahrzeuge sowie zwei Hubschrauber und zwei Boote enthalten. Es gibt zwei Multiplayerszenarios und einen Mod-Editor. Vor allem aber ist nur Stratis enthalten, die kleinere der beiden für das Spiel geplanten Inseln.

Laut den offiziellen Systemanforderungen ist mindestens Windows Vista mit dem Service Pack 2 als Betriebssystem nötig. Dazu müssen ein Intel Dual-Core mit 2,4 GHz oder ein AMD Dual-Core Athlon mit 2,5 GHz sowie 2 GByte RAM kommen. Die Grafikkarte muss DirectX-10 beherrschen, Bohemia schlägt eine Nvidia Geforce 8800GT, eine AMD Radeon HD 3830 oder eine Intel HD Graphics 4000 mit 512 MByte VRAM vor. Auf der Festplatte müssen rund 10 GByte frei sein.


mp5gosu 08. Mär 2013

Etwas als Alpha zu deklarieren und eine Alpha als Final anzubieten ist ein himmelweiter...

Nebucatnetzer 07. Mär 2013

Scheine überdies nicht der einzige mit dem Problem zu sein. http://feedback.arma3.com...

shazbot 07. Mär 2013

ArmA 2 ist nicht schlecht wenn man sich mit der steifen Steuerung anfreunden kann. Zudem...

vigges666 07. Mär 2013

Ich spiele ebenfalls ne zeit lang Arma, und gestehe dass du recht hast. Vergessen sollte...

Spitfire777 06. Mär 2013

*duckundwegrenn*

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Systemadministrator/-in Lokale Netzwerke und LAN-Design
    Dataport, Hamburg
  4. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel