Börsenkurs: Zuckerberg um 1,8 Milliarden US-Dollar reicher
Mark Zuckerberg (Bild: Yekaterina Shtukina/AFP/Getty Image)

Börsenkurs Zuckerberg um 1,8 Milliarden US-Dollar reicher

Wegen wachsender Anzeigeneinnahmen auf mobilen Endgeräten ist der Kurs der Aktie Facebooks massiv gestiegen. Mark Zuckerberg wurde noch reicher, doch der Ausgabepreis des Wertpapiers ist noch lange nicht wieder erreicht.

Anzeige

Die Aktie von Facebook hat am 24. Oktober 2012 um 19,13 Prozent zugelegt. Das ist die größte Steigerung des Wertpapiers seit dem Börsengang im Mai 2012. Das Wertpapier stieg auf 23,23 US-Dollar. Der Ausgabepreis der Facebook-Aktie hatte 38 US-Dollar betragen.

Das Vermögen von Firmenchef Mark Zuckerberg, dem 540 Millionen Class-B-Aktien gehören, vermehrte sich so um 1,8 Milliarden US-Dollar. Zuckerberg besitzt damit 9,4 Milliarden US-Dollar.

Die Facebook-Aktie stieg nach dem Börsenstart zuerst kurzfristig auf 45 US-Dollar, schloss am selben Tag aber mit 38,23 US-Dollar. Nach einem schwachen zweiten Quartal 2012 erreichte der Kurs sein bisheriges Rekordtief von 17,73 US-Dollar.

Am 23. Oktober 2012 hatte Facebook berichtet, dass im dritten Quartal 2012 die Einnahmen mit mobilen Anzeigen gestiegen seien. Der Anzeigenumsatz wuchs im Jahresvergleich um 36 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal stieg der Anzeigenumsatz um 28 Prozent. Im Juli 2012 erzielte Facebooks mobiler Anzeigenbereich 180 Millionen US-Dollar, aktuell stieg der Bereich auf 500 Millionen US-Dollar. Ein Anteil von 14 Prozent von Facebooks Anzeigengeschäft kam aus dem Bereich Mobile.

"Sie bewegen sich in die richtige Richtung, und sie scheinen Fahrt aufzunehmen", sagte Kevin Landis, Chief Investment Officer von Firsthand Capital Management, das 600.000 Facebook-Aktien besitzt, die vor dem Börsengang erworben wurden.

"Sie fangen an, mehr Umsatz mit jedem mobilen Benutzer zu machen, und die mobilen Nutzer verbringen mehr Zeit auf Facebook", erklärte Landis dem Wall Street Journal.


Hu5eL 30. Okt 2012

Ich war schon fast mit allen Kommentaren duch und musste FAST mit entsetzen feststellen...

berritorre 25. Okt 2012

Wenn man es sich so überlegt würde er dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. User...

wp 25. Okt 2012

Hast du seinen Kommentar gelesen? Außerhalb der Börse verkaufen.

Husten 25. Okt 2012

die leute wollen nur einen service haben über denen sie mit allen freunden, bekannten...

Kommentieren



Anzeige

  1. User Experience Designer (m/w)
    Siemens AG, Bonn
  2. IT-Business Analyst (m/w)
    LS travel retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  3. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Project Management Coordinator (m/w)
    Teradata GmbH, München, Frankfurt oder Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  2. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  3. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  4. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  5. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  6. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

  7. Dating

    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern

  8. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  9. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  10. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel