Facebook: "Unser Wachstum verlangsamt sich"
(Bild: Rainier Ehrhardt/Getty Images)

Facebook "Unser Wachstum verlangsamt sich"

Einige Wochen vor dem Börsengang hat Facebook einen Gewinnrückgang gemeldet. "Wir erwarten, dass unser Größen- und Umsatzwachstum schwächer wird", erklärte der Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerks.

Anzeige

Facebook hat im ersten Quartal 2012 einen Nettogewinn von 205 Millionen US-Dollar erzielt. Das ist ein Rückgang um 12 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 233 Millionen US-Dollar. Das geht aus einer S-1-Mitteilung an die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) hervor. Der Umsatz stieg um 45 Prozent auf 1,058 Milliarden US-Dollar.

Den gegenwärtigen Aktienpreis gab der Internetkonzern mit 30,89 US-Dollar an, womit Facebook mit 77 Milliarden US-Dollar bewertet wäre.

"Wir erwarten, dass unser Größen- und Umsatzwachstum schwächer wird, während zugleich die Zahl unserer aktiven Nutzer zunimmt und wir eine höhere Marktdurchdringung erreichen", hieß es in der Mitteilung.

Facebook gibt seine Nutzerzahl für den Monat März 2012 mit 901 Millionen an, ein Zuwachs um 33 Prozent im Jahresvergleich. 532 Millionen Menschen nutzen Facebook täglich. Die Anzahl der einmal im Monat Aktiven stieg auf 901 Millionen. Pro Nutzer erzielt Facebook einen durchschnittlichen Jahresumsatz von 1,21 US-Dollar. 488 Millionen Menschen nutzen Facebook vom Mobiltelefon aus.

Starker Zuwachs in Deutschland für Facebook

Der Umsatzanteil in den USA und Kanada lag bei 50 Prozent, ein Rückgang von 54 Prozent zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum und um 58 Prozent gegenüber 2010. "Die schnellste Umsatzzunahme gab es in Deutschland, Brasilien, Australien und Indien", erklärte Facebook.

Die Zahl der Beschäftigten stieg bis Ende März 2012 um 46 Prozent auf 3.539. Die Betriebsausgaben verdoppelten sich annähernd und wuchsen von 343 Millionen US-Dollar auf 677 Millionen US-Dollar.

Eine Facebook-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme wegen der Verschwiegenheitsregelungen vor dem Börsengang ab.

Facebook kündigte zudem an, einen Großteil der Patente zu übernehmen, die Microsoft kürzlich von AOL gekauft hatte. Facebook kaufte 650 der insgesamt 925 Schutzrechte und Patentanträge und zahlt dafür 550 Millionen US-Dollar. Microsoft und Facebook gewährten sich zugleich gegenseitig Nutzungsrechte. Facebook wird wegen Patentverletzungen von Yahoo verklagt und hat mit einer Gegenklage reagiert.


Emulex 24. Apr 2012

Ich meinte betriebswirtschaftliche Sicherheit. Weil das Produkt durch mehr Faktoren beim...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  2. Junior Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  4. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Breaking Bad - Tin Box (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    69,97€
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  2. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  3. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  4. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  5. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  7. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  8. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  9. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket

  10. Ubisoft

    Server von World in Conflict werden abgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Wieso sollte Dobrindt es anders machen als...

    KMat | 21:08

  2. Was ist mit gemieteten Leitungen?

    wexstorm | 21:04

  3. Re: Dobrindt ...

    KMat | 21:04

  4. Re: So was würde ich mir auch für die JavaScript...

    Arch Stanton | 20:59

  5. Re: Eigentlich ja schwachsinnig

    rems | 20:52


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel