Abo
  • Services:
Anzeige
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel (Bild: Yahoo Labs/Christian Holz)

Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel (Bild: Yahoo Labs/Christian Holz)

Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

Anzeige

Während Fingerabdruckscanner sehr kleine, unverwechselbare Merkmale des menschlichen Körpers erkennen können, haben Forscher von Yahoo Labs gewöhnliche kapazitative Touchscreens in Scanner umgewandelt, die größere Regionen wie die Ohrmuschel erkennen können. Das wäre bei Smartphones praktisch, die sich der Nutzer zur Identifikation und Freischaltung nur noch ans Ohr halten muss.

Das biometrische System wird von den Entwicklern Christian Holz, Senaka Buthpitiya und Marius Knaust passenderweise Bodyprint - also Körperabdruck - genannt. Es arbeitet softwarebasiert lediglich mit der Oberfläche des Touchscreens und kann wegen dessen niedriger Auflösung nur größere Regionen scannen. Dazu zählen neben der Ohrmuschelform auch die Faust, Fingerglieder oder die Handfläche.

Die Technik ist aber nicht nur zum normalen Authentifizieren geeignet, sondern könnte auch für eine Steuerung des Smartphones genutzt werden. Ein Telefonanruf könnte angenommen werden, wenn der Eigentümer des Smartphones es an sein Ohr hält. Mit einem anderen Körperscan ließe sich das Smartphone verriegeln oder eine andere Aktion ausführen.

Bodyprint wurde auf der Computer-Human Interaction Conference (CHI) 2015 in Seoul vorgestellt. Bei zwölf Testern war die Identifikation in 98,98 Prozent der Fälle korrekt. Dabei gibt es aber auch eine 7,8-prozentige Falschrückweisungsrate - also Abweisungen eigentlich zugangsberechtigter Personen. Noch scheint ein kommerzieller Einsatz nicht geplant zu sein.

Die Forscher haben ein wissenschaftliches Papier und eine Präsentation zu Bodyprint veröffentlicht, die kostenfrei heruntergeladen werden können.


eye home zur Startseite
Kakiss 26. Apr 2015

Genau das hab ich mir auch gedacht, das Telefon klingelt und man hebt es sich einfach...

Proctrap 25. Apr 2015

Ich zweifele zwar stark an der Sicherheit des Systems zur Authentifizierung, aber als...

daniel_m 25. Apr 2015

https://www.youtube.com/watch?v=lI6Ci-fkFtA So wird's irgendwann sein und wenn die Handys...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe, Göttingen
  2. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  2. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  3. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  4. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  5. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  6. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  7. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  8. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  9. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  10. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Wenn Obama seinen Behörden das Hacken von...

    Desertdelphin | 09:26

  2. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Andre_af | 09:24

  3. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    DasBoeseBlub | 09:24

  4. Re: Habe selbst keinen Raspberry

    RicoBrassers | 09:24

  5. Re: Genau sowas steht in den...

    M.P. | 09:22


  1. 09:26

  2. 08:41

  3. 12:54

  4. 11:56

  5. 10:54

  6. 10:07

  7. 08:59

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel