Anzeige
BMW i8 in Tarnlackierung
BMW i8 in Tarnlackierung (Bild: BMW)

BMW i8 Sportwagen mit Gorilla-Glas und Hybridmotor

BMW hat weitere Details zu seinem Hybridsportwagen i8 veröffentlicht. Damit der schwere Akku nicht so stark ins Gewicht fällt, wurde neben einer Carbon-Karosserie Gorilla-Glas verbaut, das auch in vielen Smartphones steckt.

Anzeige

BMW hat neben dem neu vorgestellten reinen Elektrofahrzeug i3 mit dem i8 auch ein Hybridauto in der Entwicklung, das mit Akkus nur rund 35 km weit kommt, aber dafür über einen Benzinmotor verfügt, der zusammen mit dem Elektroantrieb ansehnliche Fahrleistungen verspricht. Der 2+2-Sportwagen soll so in 4,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen.

  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
  • BMW i8 (Bild: BMW)
BMW i8 (Bild: BMW)

Die Karosserie besteht wie beim kleineren i3 aus kohlenfaserverstärktem Kunststoff, Aluminium und teilweise aus einer Magnesiumlegierung. Das soll das Fahrzeuggewicht stark senken, damit der Lithium-Ionen-Akku mit 7,2 kWh integriert werden kann.

Neben viel Aluminium, Carbon und anderen leichten Stoffen wurde beim BMW i8 teilweise chemisch gehärtetes Glas eingesetzt. Die Website Wired schreibt, dass es sich um Gorilla-Glas handelt, während BMW lediglich mitteilte, dass es sich um Material handelt, das bislang vor allem für Smartphones genutzt wird. Die Trennscheibe zwischen Fahrzeuginnerem und Kofferraum besteht aus diesem Material. Dabei wurden zwei Schichten des Glases mit jeweils 0,7 mm Dicke und eine Folie miteinander verbunden, die den Geräuschpegel im Inneren des BMW senken soll. Gegenüber herkömmlichem Verbundglas konnte so 50 Prozent Gewicht eingespart werden. Dennoch: Das gesamte Fahrzeug wiegt 1.490 kg.

Der Turbo-Mittelmotor mit 1,5 Litern Hubraum, drei Zylindern und Benzin-Direkteinspritzung soll 170 kW/231 PS sowie ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern liefern. Dazu kommt der Elektromotor mit noch einmal 96 kW/131 PS und 250 Newtonmetern.

Bei starker Beschleunigung arbeiten der Elektromotor und der Benzinmotor Hand in Hand. Der Verbrennungsmotor treibt die Hinterräder an, der Elektromotor die Vorderräder. Außerdem kann bis 120 km/h rein elektrisch gefahren werden, allerdings nicht gerade weit. Die maximale Distanz gibt BMW mit 35 Kilometern an. Mit Benzinmotor fährt das Auto 250 km/h. Den Gesamtverbrauch im EU-Zyklus beziffert der Hersteller mit 2,5 Litern für die ersten 100 km. Andere Werte veröffentlichte das Unternehmen nicht.

Der Akku ist an der Haushaltssteckdose in ungefähr 3 Stunden wieder aufgeladen. Mit dem Spezialnetzteil von BMW, das in der Garage montiert werden kann, soll der Ladevorgang auf 2 Stunden verkürzt werden. Der Akku wird aber auch beim Fahren und Bremsen wieder geladen. Stehen bleiben wird der Fahrer also höchstens wegen eines leeren Benzintanks. Die Gesamtreichweite gibt BMW mit über 500 km an.

Der Preis des BMW i8 steht noch nicht fest. Der Sportwagen soll auf der IAA in Frankfurt gezeigt werden und Ende 2014 in den Handel kommen.


WhyLee 12. Aug 2013

Ja, das wird eine überaus interessante Geschichte mit den Steuern, nach dem der Staat...

WhyLee 12. Aug 2013

Natürlich muß der Strom auch umweltfreundlich erzeugt werden - das ist heutzutage...

WhyLee 12. Aug 2013

Da müssten Motortechnisch etwas upgraden. Aber 4 Elektromotoren reingebaut und du hast...

WhyLee 12. Aug 2013

was man mit Gorillas nicht alles machen kann :-)

mimimi 12. Aug 2013

Die Umweltbilanz ist doch in dem Fall total nebensächlich. Was wichtig ist: Reichweite...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche


Top-Angebote
  1. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  2. TIPP: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    35,73€
  3. Homeworld Remastered Collection - [PC]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Re: Wir schreiben Ende September 2015

    blackout23 | 02:46

  2. Re: Eigenschreibweise von Open Source Projekten

    Schollator | 02:43

  3. Re: Was für ein Wärmeleitpasten-Voodoo...

    Flexy | 02:22

  4. Re: TLC Speicher Risiken...

    Clarissa1986 | 01:28

  5. Re: Haben will! xD

    plutoniumsulfat | 00:59


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel