Abo
  • Services:
Anzeige
Raspberry Pi mit Touchscreen-Display und Bluetooth-Dongle
Raspberry Pi mit Touchscreen-Display und Bluetooth-Dongle (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Websocket öffnen

Wir beginnen mit dem einfachsten Teil: der Webanwendung. Im HTML-Teil definieren wir lediglich einige Buttons für die Funktionen des Players wie Play, Stop etc., außerdem zwei Anzeigefelder für den Namen des aktuellen Titels und die Lautstärke:

Der Javascript-Teil besteht ebenfalls aus erfreulich wenig Zeilen. Sobald die Webseite geladen ist, wird die start()-Funktion aufgerufen und darin mit new Websocket('ws://localhost:8001/') eine Websocket-Verbindung geöffnet. Die Protokoll-Angabe ws steht kurz für Websocket, ansonsten entspricht der Parameter einer ganz normalen URL. Das Websocket-Objekt wird von jedem Browser bereitgestellt, der den Websocket-Standard gemäß dem W3C implementiert.

Anzeige

  1. function start() {
  2.  
  3. con = new WebSocket('ws://localhost:8001/');
  4.  
  5. con.onmessage = function(msg) {
  6.  
  7. var message = {track:'',volume:''};
  8.  
  9. try {
  10. message = JSON.parse(msg.data);
  11. } catch(e) {
  12. console.log(e);
  13. return;
  14. }
  15.  
  16. document.getElementById('track').innerHTML = message.track;
  17. document.getElementById('volume').innerHTML = message.volume;
  18. }

Dass wir die Angabe hart codieren, erfolgt hier wegen der Übersichtlichkeit, in der Praxis sollte die URL vom Benutzer gesetzt werden können. Dann läuft die Webanwendung auch auf anderen Rechnern, wenn sie übers Netzwerk vom Raspberry geladen wird.

Als Nächstes wird ein Event-Handler registriert: onmessage. Die zugewiesene Funktion wird aufgerufen, wenn der Server Daten zum Client schickt, hier dem Browser. Diese Funktion erhält als Parameter die Daten, die der Server geschickt hat.

 Ein ferngesteuerter MusikplayerAnzeigen und Senden 

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 28. Jul 2014

Ich würde sagen hier könnte man eleganter und auch verhältnismäßig preiswert mit Zigbee...

savejeff 24. Jul 2014

perfekt! die Artikel sind echt zeitlos. ich werde noch ein paar Artikel nachholen.

holminger 24. Jul 2014

Meine RasPis dienen einmal als AirPrint-Server für einen 15 Jahre alten Kyocera...

currock63 23. Jul 2014

die guten alten Zeiten der c't, als es noch in fast jeder Ausgabe etwas zum selber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Faksimile | 22:43

  2. Re: Selbst Landungen

    Moe479 | 22:38

  3. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Faksimile | 22:38

  4. Re: Wann kommt eigentlich endlich mal ein PI mit...

    Andre_af | 22:30

  5. Re: 9 von 10 jammern nur

    Heishiken | 22:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel