Abo
  • Services:
Anzeige
Bluesmart
Bluesmart (Bild: Indiegogo)

Bluesmart: Koffer mit Bluetooth bringt 1 Million US-Dollar

Bluesmart entwickelt einen ans Smartphone angebundenen Handkoffer, der sich automatisch verschließt, wenn er sich vom Besitzer entfernt. Auch eine eingebaute Waage und ein Akku sollen für Reisekomfort sorgen. Auf Indiegogo ist der Handgepäckkoffer sehr erfolgreich.

Anzeige

Über Indiegogo wird die Entwicklung eines Koffers finanziert, der mit seiner Umwelt kommuniziert, die Kleingeräte des Benutzers wieder aufladen und sich selbst wiegen kann.

  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
  • Bluesmart (Bild: Indiegogo)
Bluesmart (Bild: Indiegogo)

Der Bluesmart-Koffer (34 Liter) besitzt vier Rollen und kann über ein Smartphone geöffnet und geschlossen werden, was wohl eher keinen Komfortgewinn bringt, wenn erst das Handy hervorgeholt werden muss. Diese Fähigkeit ist aber nur Beiwerk - eigentlich ist sie dafür gedacht, den Koffer automatisch aus Sicherheitsgründen abzuschließen, sobald die Bluetooth-Verbindung abreißt und er sich mutmaßlich vom Besitzer entfernt. Die Entwickler wollen Apps für iOS und Android zur Verfügung stellen und auch Smartwatch-Apps sollen folgen.

Der Handgepäckkoffer verfügt an seinem Tragegriff über eine eingebaute Waage, die das Gewicht auf der dazugehörigen Smartphone-App anzeigt, wenn man ihn hochhebt. Das soll Probleme beim Check-in vermeiden helfen, da offiziell nur leichte Koffer mit an Bord von Flugzeugen genommen werden dürfen. In der Praxis wird allerdings nur selten darauf geachtet - besonders bei Billigfluglinien oder besonders kleinen Flugzeugen ist dies der Fall.

Im Koffer steckt ein großer Akku, der unterwegs Geräte über USB wieder aufladen soll. Das können Smartphones, Tablets und Navigationssysteme sein. Das Notebookfach des Koffers erreicht der Reisende durch eine separate Öffnung an der Oberseite. So lässt sich der Rechner zum Beispiel bei Sicherheitskontrollen, an Bord oder im Wartebereich schnell entnehmen und wieder verstauen, ohne dass der gesamte Koffer geöffnet werden muss.

Location Tracking eingebaut

Der Bluesmart kann zusammen mit dem gekoppelten Smartphone und seiner App auch berechnen, wie weit er gereist ist. Wo sich der Koffer befindet, wird mit Hilfe eines GPS ermittelt. Allerdings fehlt dem Gepäckstück die Möglichkeit, seinen Aufenthaltsort direkt über Mobilfunk mitzuteilen - diese Aufgabe müssen andere Bluesmart-Besitzer übernehmen, bei denen die App läuft. In der Praxis dürfte es also eher unwahrscheinlich sein. Den zuletzt bekannten Aufenthaltsort kann der Benutzer aber auf einer Karte auch ohne Funkanbindung sehen.

Große Nachfrage

Der Bluesmart-Koffer wird über die Crowd-Finanzierungsplattform Indiegogo für 235 US-Dollar angeboten. Dazu kommen 40 US-Dollar für den internationalen Versand sowie Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren. Die Entwickler haben mit ihren Fertigungspartnern bereits funktionierende Prototypen des Reisegepäckstücks gebaut, wie sie auf Indiegogo mitteilten.

Die Auslieferung soll erst im April 2015 erfolgen. Schon eine Woche vor Kampagnenende am 24. November sind über 1 Million US-Dollar zusammengekommen. Ursprüngliches Finanzierungsziel waren 50.000 US-Dollar.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 19. Nov 2014

da brauchst du zumindest ein stabiles Stück Glas.

plutoniumsulfat 18. Nov 2014

oder aufreißen, bevor ich das Ding zu weit vom Besitzer entferne. Trickdiebstahl ist ja...

unknown75 18. Nov 2014

Klasse, ist also selbst für Amateur Diebe ein leichtest das Ding in Sekunden auf zu...

Keridalspidialose 18. Nov 2014

https://www.youtube.com/watch?v=FL0YwYF9aXk Diese Funktion noch, und diese auch noch und...

ad (Golem.de) 18. Nov 2014

ooops! Danke! Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  2. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  3. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    MannikJ | 02:22

  5. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel