Abo
  • Services:
Anzeige
Cinavia ist ein akustischer Kopierschutz für Filme.
Cinavia ist ein akustischer Kopierschutz für Filme. (Bild: Flickr)

Blu-ray-Player Erst brummen, dann verstummen

Die Firma Verance hat einen akustischen Kopierschutz entwickelt, der erkennt, ob das Bild- und Tonmaterial im Kino abgefilmt wurde. Ist dies der Fall, schaltet sich der Blu-ray-Player nach 20 Minuten ab.

Anzeige

Wenn der neueste Kinofilm beim abendlichen Ansehen für den Blu-ray-Player wie ein Schwarm Hummeln klingt, dann haben die Bienen nicht zwingend ein Nest in ihm gebaut. Stattdessen könnte auch einfach nur der Kopierschutz von Verance für die ungewöhnlichen Geräusche verantwortlich sein - bis der Film abbricht und das Gerät dem Zuschauer anbietet, doch lieber eine legale Blu-ray-Version zu kaufen.

Das kalifornische Unternehmen gab schon im Mai 2013 bekannt, ein überarbeitetes Audiowasserzeichen für Kinofilme entwickelt zu haben - genannt Cinavia Level 3. Die Software in früherer Form ist seit dem 1. Februar 2012 Teil des Blu-ray-Standards und wird seit 2009 eingesetzt. Der Schutz ist für den Zuschauer nicht hörbar, da eine besondere Frequenz und das Prinzip der akustischen Verdeckung zum Einsatz kommen. Bei im Kino abgefilmten und mit Cinavia geschützten Vorführungen, bei gerippten Blu-ray-Filmen in Form einer BD-R oder auf einem USB-Gerät stellt der Kopierschutz durch die Geräusche jedoch fest, dass der Ton nicht mit der hinterlegten Audiocodierung übereinstimmt und gibt diese Information an den Blu-ray-Player weiter.

Der lässt den Film erst mal 20 Minuten laufen, da Forschungen gezeigt haben sollen, dass nach dieser Zeitspanne der Konsument am ehesten bereit ist, Geld für den legalen Film auszugeben. Nach Ablauf dieser Frist stoppt Cinavia das Abspielen und verweist auf kaufbare Angebote. Hierbei werden laut Verance keinerlei persönliche Daten an die Filmindustrie übermittelt.

Laut Hersteller wird Cinavia Level 3 bereits in mehr als 200 Filmen eingesetzt, gut die Hälfte aller Top-50-Blockbuster von 2012 sollen den akustischen Kopierschutz nutzen. Weiterhin ist die Software gemäß Verance Teil von über 100 Blu-ray-Playern, von diversen Abspielprogrammen und auch die Playstation 3 soll mit Cinavia gesichert sein. Nur in den Vereinigten Staaten wurden so 157 Millionen illegale Filme geblockt, allerdings nur bei Blu-ray-Geräten. Mit DVD-Playern funktioniert der Schutz übrigens nicht und auch bei gerippten Blu-rays versagt Cinavia. Somit schützt der akustische Kopierschutz in erster Linie davor, gezogene Pressemuster oder minderwertige Camrips zu konsumieren.


eye home zur Startseite
JenniferDavid 12. Feb 2014

Werde ich machen & danke für die Antwort

Blarks 19. Aug 2013

und woher wissen die das, wenn angeblich keine Infomationen über das Internet weiter...

steven999 16. Aug 2013

Ne, der LCD ist schon etwas älter und hat leider keinen USB-Port. Smartphone als...

SoniX 16. Aug 2013

Gute Frage.... :-)

TC 15. Aug 2013

http://kunstmacher.net/gallery/albums/Zoo/Tierskulpturen_062.jpg ah!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. BREKOM GmbH, Pa­der­born
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  2. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  3. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)

Folgen Sie uns
       


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Warum sollte das Apple wollen?

    Niaxa | 10:27

  2. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    Korashen | 10:27

  3. Re: Naja...

    Trollversteher | 10:26

  4. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    david_rieger | 10:26

  5. Re: Eine erneute Meisterleistung

    Niaxa | 10:25


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel