Abo
  • Services:
Anzeige
Wordpress 3.7 aktualisiert sich automatisch.
Wordpress 3.7 aktualisiert sich automatisch. (Bild: Wordpress)

Blogsoftware Wordpress 3.7 erhöht Sicherheit

Mit der Veröffentlichung von Wordpress 3.7 haben dessen Entwickler die Sicherheit der Blogsoftware deutlich erhöht. Automatische Updates sollen Wordpress auf dem aktuellen Stand halten.

Anzeige

Ab dem aktuellen Wordpress 3.7 alias Count Basie kann sich die Blogsoftware automatisch aktualisieren. Das betrifft vor allem wichtige Sicherheits- und Wartungsupdates. Verhindert eine individuelle Konfiguration ein Update, lässt sich der Grund im Dashboard nachsehen. Dort können Anwender auch selbst bestimmen, welche Teile der Blogsoftware aktualisiert werden können. Im Hintergrund laufen dabei zahlreiche neue Prüfungen ab.

Ein Update auf die nächsthöhere Hauptversion ist ebenfalls möglich, gilt aber noch als experimentell. Dabei werden auch gleich die relevanten Lokalisierungsdateien angezeigt. Künftig wollen die Wordpress-Entwickler so Sprachdateien schneller zur Verfügung stellen.

Sichere Passwörter erwünscht

Bei der Vergabe von Passwörtern prüft Wordpress jetzt genauer, ob es lang oder komplex genug ist. Außerdem prüft Wordpress den Inhalt von Passwörtern auf bekannte Zeichenketten, Namen und selbst populäre Begriffe und warnt vor dessen Nutzung.

Des Weiteren wurde die Suchfunktion verbessert. Suchergebnisse werden künftig nicht nur mehr nach dem Datum, sondern auch nach ihrer Relevanz zu dem Suchbegriff angezeigt. Dabei wurden auch Fehler in der Plugin-Suche beseitigt, die mit der verwendeten PHP-Version 5.4 zusammenhängen.

Mehr Benutzerfreundlichkeit

Das Dashboard wurde ebenfalls überarbeitet und erhält einige kleine Verbesserungen, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen sollen. Die Dateigröße von Bildern wird jetzt im Editor angezeigt. Außerdem wird die IP-Adresse eines Kommentators registriert.

Sämtliche Änderungen haben die Entwickler im Codex zusammengetragen. Im Trac werden sie nochmals detailliert aufgelistet. Wordpress 3.7 lässt sich auch über die Webseite des Projekts herunterladen und nach wie vor manuell installieren.

Nachtrag vom 28. Oktober 2013, 15 Uhr

Ein Fehler in Wordpress 3.7 wird durch ein bald nachgereichtes Update auf Wordpress 3.7.1 behoben. "Eingefügte Bilder mit Bildbeschriftungen (Captions) verschwinden aus dem Sichtfeld und die Buttons zum Löschen oder Bearbeiten sind nicht erreichbar, geschweige denn anklickbar," heißt es im Wordpress-Blog. Dort wird auch ein Workaround beschrieben.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 23. Jan 2014

Was wäre denn die Alternative? Joomla, Drupal oder gar Typo3 ganz sicher nicht. Die sind...

Anonymer Nutzer 28. Okt 2013

Dankeschön, muss mich trotzdem erkundigen, wie die Sachlage hierzulande ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Großraum Leipzig
  2. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. AWO München-Stadt, München-Haidhausen
  4. andavis GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: jede firma, die noch im profisport...

    Cok3.Zer0 | 00:46

  2. Re: Ursprung auf Windows Phone ignoriert. :(

    drvsouth | 00:44

  3. Re: Ganz und gar nicht günstig

    schachbrett | 00:41

  4. Re: Ein Mehrwert darzustellen wird immer schwieriger

    plutoniumsulfat | 00:32

  5. Funktioniert die App auch auf meinem WeTab?

    stscon | 00:25


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel