Bloggermeldung beim Login mit Opera
Bloggermeldung beim Login mit Opera (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Blogger Google unterstützt Opera teilweise nicht mehr

Wer sich mit dem Browser Opera bei Google Blogger einloggt, erlebt eine böse Überraschung: Google unterstützt in diesem Bereich Opera nicht mehr.

Anzeige

Nach dem Einloggen bei Google Blogger mit Opera meldet die Website, dass der Browser nicht mehr unterstützt wird. Das passierte beim Test durch Golem.de sowohl mit der Windows- als auch mit der Mac-Version der aktuellen Opera-Version 12, die gerade einmal zwei Wochen alt ist.

  • Bloggermeldung beim Login mit Opera (Screenshot: Andreas Donath/Golem.de)
Bloggermeldung beim Login mit Opera (Screenshot: Andreas Donath/Golem.de)

Der Hinweis von Google erscheint nach der Anmeldung in einem Banner auf der Website: "Ihr Browser wird nicht mehr von Blogger unterstützt. Einige Bereiche von Blogger funktionieren nicht und es können Probleme auftreten." Offensichtliche Fehler waren allerdings nicht zu erkennen. Das Hochladen von Bildern, der Texteditor und das Veröffentlichen funktionierten mit Opera problemlos.

Warum Google Blogger Opera nicht mehr unterstützt, geht aus der Meldung nicht hervor. Google empfiehlt lakonisch, "bei Problemen" Google Chrome zu verwenden. Weitere Alternativen nennt Google nicht, obwohl die Benutzung von Blogger mit gängigen Browsern wie dem Internet Explorer, Firefox und Safari problemlos möglich ist.

Bob Leggitt hatte in seinem Blog Planetbotch über Googles Schritt berichtet und fragt sich, ob Google die Opera-Unterstützung auch in anderen Produkten zurückfahren wird und ob die Politik des Suchmaschinenriesen künftig auch noch andere Browser treffen wird.


AppRio 13. Jul 2012

Ja genau so schauts aus halten sich seit 15 Jahren 100mal besser als alle anderen in...

IrgendeinNutzer 05. Jul 2012

Danke für die Erklärung ^^

Uschi12 04. Jul 2012

Ähm, subjektiver Bullshit. Falls du es noch nicht mitbekommen hast: ich bin für eine...

Uschi12 04. Jul 2012

Gut, halten wir fest du weißt überhaupt Fehler. Aha, also sind es bei den großen...

MasterKeule 04. Jul 2012

Bin von Windows ausgegangen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Strategic Cost Engineer (m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg
  2. IT and application specialist (m/w) in the Operations / Support ECAD applications field at H CV
    Siemens AG, Erlangen
  3. Softwareentwickler (m/w) C# / .NET
    Dionex Softron GmbH | Thermo Fisher Scientific, Germering bei München
  4. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  2. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  3. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  4. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  5. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  6. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  7. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  8. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  9. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  10. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

    •  / 
    Zum Artikel