Anzeige
Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone
Wikinger aus dem Blizzard-Trailer zu Hearthstone (Bild: Blizzard)

Blizzard Titan mit Griechen, Römern und Wikingern

Es soll Elemente aus der Menschheitsgeschichte plus Zeitreisen und vereinzelte Charaktere aus World of Warcraft geben: Eine anonyme Quelle hat Details aus Blizzards MMORPG-Projekt Titan verraten. Den ersten offiziellen Teaser soll es im November 2013 geben.

Anzeige

Bislang ist so gut wie nichts über Titan bekannt, das "MMORPG-Projekt nach World of Warcraft", an dem Blizzard schon seit einigen Jahren arbeitet. Jetzt hat laut der Fanseite Titan Focus eine anonyme Quelle, die angeblich belegen konnte, dass sie tatsächlich Zugang zu Informationen hat, zahlreiche Details über das Onlinerollenspiel verraten.

Interessant ist vor allem das Szenario: Angeblich greift Blizzard auf die Menschheitsgeschichte zurück, insbesondere unter Berücksichtigung von Mythen und Sagen der Römer, Griechen und Wikinger. Auch sonst soll es zahlreiche fiktionale Inhalte geben, und sogar Figuren aus World of Warcraft sollen möglicherweise auftauchen. Ein wichtiges Element sollen Zeitreisen sein - in welcher Form, ist völlig unklar. Im Kampf sollen sowohl moderne Gewehre als auch Magie zum Einsatz kommen.

Spieler sehen ihren Charakter dem Bericht zufolge aus der Schulterkamera, in bestimmten Schlüsselszenen aber auch aus der Ich-Perspektive. Über das Kampfsystem ist noch nichts bekannt außer dem Hinweis, dass man Ziele wie in WoW mit der Tab-Taste anvisieren kann - das lässt sich als Hinweis deuten, dass es in dem Bereich vielleicht gewisse Parallelen gibt. E-Sport und die Unterstützung von Clans spielen wohl eine größere Rolle.

Das Programm basiert auf einer vollständig neuen Engine und soll den typischen Cartoon-Look von Blizzard haben. Titan werde in erster Linie für Windows-PC (und vermutlich, wie alle Blizzard-Titel der vergangenen Zeit, auch für Mac OS) entwickelt. Eine spätere Veröffentlichung auf Playstation 4 und der nächsten Microsoft-Konsole sei aber denkbar.

Angeblich arbeiten derzeit rund 150 Entwickler an dem Projekt; auch der in der Szene derzeit unbeliebte Jay Wilson, Projektleiter von Diablo 3, soll dazugehören. Auf der Hausmesse Blizzcon 2013, die im November stattfindet, soll es ein erstes Teaser-Video von Titan geben. Anfang 2014 soll die Friends-and-Family-Testphase beginnen - so nennt Blizzard normalerweise seine sehr frühen Alphaversionen.


eye home zur Startseite
Endwickler 12. Apr 2013

Auch du musst damit leben, dass man nicht mit allen Begriffen, die andere kennen...

Puppenspieler 04. Apr 2013

Das, und das hier.

Endwickler 04. Apr 2013

Ja, das schien dich echt zu beschäftigen. Geh mal mehr raus. :-)

grorg 04. Apr 2013

Darunter verstehen leider die meisten Entwickler inzwischen dieses ekelhafte Ding wie bei...

Nolan ra Sinjaria 04. Apr 2013

Naja was WoW betrifft, hat der Anspruch an den Spieler stark abgenommen

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent (m/w) Informationssicherheit in der Prozessdatenverarbeitung
    Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Prozessexperte (m/w) Order-to-Cash (E-Commerce)
    Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Java Entwickler / Java Developer (m/w)
    Concrete Logic GmbH, Köln
  4. Graduate Research Assistant (m/w) at the Chair of Digital Libraries and Web Information Systems
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. XCOM 2
    25,00€
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smart Home

    Devolo stellt drei neue Bausteine für Home Control vor

  2. Dawn of War 3

    Strategie mit Space Marines und Orks

  3. Snapchat

    Wir kommen in Frieden

  4. Mobilfunk

    Tchibo Mobil mit neuen Smartphone-Tarifen

  5. Festnetz

    Investitionen der Deutschen Telekom ins Netz sinken

  6. Imagetragick-Bug

    Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server

  7. Kooperation vereinbart

    Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

  8. Tesla Motors

    Mehr Reichweite für das Model S

  9. Android-Verbreitung

    Marshmallow ist weiter im Kommen

  10. Dragon

    SpaceX macht mobil für den Mars



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Uuuuh, klingt gut

    Elgareth | 11:48

  2. Re: golem: ne menge unfug

    Baron Münchhausen. | 11:42

  3. Re: Dampfplauderer

    Chrizzl | 11:41

  4. Re: Und in ein paar Jahren ist der Katzenjammer groß

    sneaker | 11:40

  5. Bei E-Autos zählt die Reichweite

    GangnamStyle | 11:39


  1. 11:42

  2. 11:06

  3. 11:05

  4. 10:57

  5. 10:53

  6. 10:51

  7. 10:23

  8. 10:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel