Abo
  • Services:
Anzeige
Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Blizzard: Overwatch geht in die Beta

Overwatch
Overwatch (Bild: Blizzard)

Ende Oktober 2015 startet in den US die Beta von Overwatch, Blizzards erstem Shooter. Nach einer geschlossenen Phase sollen während offener Stresstests die Server an ihre Leistungsgrenzen gebracht werden.

Anzeige

Bei Free-to-Play-Spielen bedeutet "Beta" oft genug, dass das Programm schlicht mit Bugs veröffentlicht wird, die dann nach und nach ausgebessert werden. Das will Blizzard bei Overwatch offensichtlich nicht so machen: Ab dem 27. Oktober 2015 soll sich eine "extrem begrenzte" Anzahl von US-Spielern in der geschlossenen Beta um das Gameplay kümmern - also um Maps, Waffen und die allgemeine Balance.

Laut Blizzard sollen nach den US-Spielern dann Interessierte aus Europa folgen, und zwar noch im Herbst 2015. Erst danach werden auch Teilnehmer aus Asien zugelassen. Anmeldungen sind bereits jetzt auf der offiziellen Seite möglich.

Ab und zu soll es auch groß angelegte Hardware- und Servertests geben, an denen deutlich mehr Spieler zugelassen werden - ob dann alle mitmachen können, ist aber noch nicht ganz klar. Derartige Veranstaltungen sollen laut den Entwicklern vorwiegend an Wochenenden stattfinden. Ab wann dies so weit ist, gibt Blizzard noch nicht an.

Overwatch ist der im November 2014 vorgestellte erste Shooter von Blizzard. Spieler treten in zwei Teams mit jeweils bis zu sechs Spielern in Multiplayerpartien gegeneinander an. Das Free-to-Play-Spiel basiert auf keiner der bekannten Welten von Blizzard, sondern ist in einem eher hell gehaltenen Science-Fiction-Szenario angesiedelt. Während die Beta vorerst nur für Windows-PC startet, soll das Spiel früher oder später auch für Xbox One und Playstation 4 erscheinen.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 27. Okt 2015

iirc wurde Warcraft Orcs & Humans ursprünglich mit der Absicht entwickelt, dafür eine...

Sharkuu 15. Okt 2015

es gibt spiele, da wurden wettberwerbe abgehalten, wer die besseren bots machen kann...

ello 15. Okt 2015

Eher wie die digitalen bitcoblonen

Tom01 15. Okt 2015

Seit Yosemite laufen Spiele richtig gut auf OS X. In letzter Zeit werden immer mehr...

TrashFan 15. Okt 2015

Das heißt es geht also gleich in den Regelbetrieb über? xD Zur Erklärung: Bei Diablo 3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,00€ (Spiel in den Warenkorb zum Controller legen, siehe unteren Link)
  2. (im Bundle mit Elite Controller für 109,00€)
  3. (nur noch bis 31.01. für 49€ statt 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    bombinho | 17:19

  2. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Lügenbold | 17:17

  3. Re: WPS?

    gs (Golem.de) | 17:17

  4. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Strongground | 17:15

  5. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Kabbone | 17:13


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel