Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork Diablo 3
Artwork Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard: Diablo 3 erscheint im zweiten Quartal 2012

Artwork Diablo 3
Artwork Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Call of Duty Elite 2.0 kommt, Blizzard legt sich wegen Dota 2 mit Valve an und die Gewinne steigen: Beim Spielekonzern Activision Blizzard tut sich derzeit viel. Zusammen mit Geschäftszahlen wurde nun sogar ein Zeitrahmen für die Veröffentlichung von Diablo 3 genannt.

"Wir haben zahlreiche Änderungen vorgenommen, die das Spielerlebnis sehr stark verbessern, und die veröffentlichte Version wird die höchsten Erwartungen erfüllen", sagte Mike Morhaime, Chef von Blizzard, bei der Bekanntgabe von Geschäftsergebnissen von Activision Blizzard. Er kündigte an, dass Diablo 3 nach aktuellem Stand im zweiten Quartal 2012 (April bis Juni 2012) erscheint - Details sollen in den nächsten Wochen folgen.

Anzeige

Blizzard hat außerdem mitgeteilt, dass es sich rechtlich gegen den Versuch von Valve wehrt, die Marke Dota 2 eintragen zu lassen. In einem Einspruch an das United States Patent and Trademark Office weist es darauf hin, dass Spieler bei Dota - ursprünglich eine Mod für Warcraft 3 - an Spiele von Blizzard denken. Blizzard geht es bei dem Einspruch nach eigenen Angaben nicht darum, das Dota 2 zu verhindern, an dem Valve derzeit arbeitet. Valve soll lediglich kein Markenschutz gewährt werden.

Auch von Call of Duty gibt es Neuigkeiten: Für den Onlinedienst Elite plant Activision einen Nachfolger, der dann wohl Elite 2.0 heißen soll und gleichzeitig mit dem nächsten Call of Duty - mutmaßlich im November 2012 - erscheint. Für die derzeit verfügbare Version seien mittlerweile 7 Millionen Mitglieder und sogar 1,5 Millionen zahlende Premiumkunden gewonnen worden. Elite ist nach wie vor nur für Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar - über die ursprünglich ebenfalls angekündigte PC-Version gibt es keinerlei neue Informationen.

Generell kann Activision Blizzard mit dem Geschäftsverlauf derzeit mehr als zufrieden sein. Von Januar bis Dezember 2011 hat der Konzern Umsätze in Höhe von 4,79 Milliarden US-Dollar erzielt, ein Plus von rund 7 Prozent. Der Gewinn ist besonders stark gestiegen: von 418 Millionen US-Dollar auf rund 1,09 Milliarden US-Dollar - das ist deutlich mehr als eine Verdopplung. Rund ein Drittel des Umsatzes wurde im Onlinegeschäft erzielt.

Den wichtigsten Beitrag zur positiven Bilanz hat nach Unternehmensangaben Call of Duty geleistet - konkrete neue Absatzzahlen wurden nicht genannt. Aber auch mit World of Warcraft ist Activision Blizzard zufrieden: Die Mitgliederzahl ist zuletzt - trotz Konkurrenz durch Star Wars: The Old Republic - nur um moderate 100.000 Abonnenten auf 10,2 Millionen weltweit geschrumpft.


eye home zur Startseite
H4ndy 14. Feb 2012

Ich habs im Deal gekauft und zock eigentlich nur Last Stand mit ein paar Kumpels :D Koop...

H4ndy 14. Feb 2012

Hab 4 Exemplare der Standardversion für je ca. 33¤ inkl. Versand seit 1,5 Jahren bei...

phex 12. Feb 2012

Das Spielprinzip hat mich als AD&D Spieler schon beim ersten Teil nicht aus den Socken...

owmelaw 10. Feb 2012

*lach* An den Osterhasen glauben Sie wohl auch noch? Verzeihen Sie den provokanten Ton...

irgendwersonst 10. Feb 2012

Es gibt immer wieder Leute die das behaupten, aber ich kann das einfach nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    quineloe | 21:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 21:52

  3. Also fassen wir mal zusammen...

    Kleine Schildkröte | 21:52

  4. Re: Q.E.D.

    Wallbreaker | 21:46

  5. Re: Irgendwas stimmt da aber nicht....

    large-m | 21:39


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel