Battle.net
Battle.net (Bild: Blizzard)

Blizzard Battle.net-Guthaben warten auf Euro, Pfund und Rubel

Gegenstände aus dem Auktionshaus in Diablo 3 oder Erweiterungen für World of Warcraft können Spieler künftig in Blizzards Battle.net aus dem neuen Guthabenkonto bezahlen.

Anzeige

Blizzard hat das Onlineportal Battle.net um "Guthaben" (im englischen "Balance") erweitert. Dabei handelt es sich um ein Konto, auf das Spieler Geldbeträge einzahlen können, um damit Gegenstände im Auktionshaus von Diablo 3, Inhalte für World of Warcraft und anderen Paid Content zu bezahlen. Laut einem FAQ auf der Seite können Spieler "Accountguthaben immer mit der in Ihrer Region üblichen Währung aufladen (z. B. werden Spieler aus Europa die Option haben, via Euro, Pfund oder Rubel zu zahlen)", und das mit allen gängigen Bezahlsystemen, also per Überweisung, Kreditkarte oder Paypal; Letzteres ist derzeit allerdings noch nicht implementiert.

  • Einzahlung auf das Guthabenkonto des Battle.net
Einzahlung auf das Guthabenkonto des Battle.net

Die Guthaben lassen sich normalerweise nicht wieder zurück auf das Bankkonto transferieren - das ist nur in Ländern mit entsprechenden gesetzlichen Vorgaben möglich, und dazu gehört Deutschland nicht. Nur die Euros, die Spieler im Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 verdient haben, sollen sich per Paypal abrufen lassen. Als automatische Zahlungsmethode für ein Abonnement von World of Warcraft lässt sich das Guthaben nicht verwenden, allerdings lassen sich darüber Spielzeitkontingente kaufen.


TTX 08. Feb 2012

Ist noch nicht draußen aber soll soweit ich mitbekommen habe noch in Q1 erscheinen, ich...

robinx999 08. Feb 2012

Naja das hat aber Trozdem noch eine Kritikpunkte. Minderjährige bleiben ausgeschlossen...

Yeeeeeeeeha 08. Feb 2012

Herzlichen Glückwunsch, du hast das Prinzip der Contentindustrie im digitalen Zeitalter...

TTX 07. Feb 2012

SC2 läuft auch super im LAN :-)

Kommentieren




Anzeige

  1. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. IT-Berater Regulatory and Quality Systems (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad-Homburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€
  2. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  3. Far Cry 3 (100% uncut) Digital Deluxe Edition Download
    9,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel