Abo
  • Services:
Anzeige
Das Comeback mit dem Blackberry Z10 scheiterte.
Das Comeback mit dem Blackberry Z10 scheiterte. (Bild: Bild: Martin Peterdamm/Golem.de)

Blackberry Kein Neukunden-Marktanteil in den USA

Laut einer aktuellen Studie liegt der Marktanteil von Blackberry-Geräten in den USA im vierten Quartal 2013 bei null Prozent. Davor platziert sich Windows Phone mit nur drei Prozent. Jeweils knapp die Hälfte aller Smartphones nutzen die Betriebssysteme Android oder iOS.

Anzeige

Einer Studie der Consumer Intelligence Research Partners zufolge hat Blackberry weitere Marktanteile eingebüßt und hält somit zumindest in den USA nun keine mehr: Im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2013 ermittelte die CIRPs einen Anteil von null Prozent bei allen neu angemeldeten Smartphones. Damit hat die Talfahrt von Blackberrys Marktanteil den absoluten Tiefpunkt erreicht.

  • Unter den neu angemeldeten Smartphones in den USA befanden sich im Q4/2013 keine Blackberry-Anteile. (Bild: CIRP)
Unter den neu angemeldeten Smartphones in den USA befanden sich im Q4/2013 keine Blackberry-Anteile. (Bild: CIRP)

Neukunden oder Käufer von gebrauchten Mobiltelefonen greifen viel eher zu einem Android- oder iOS-Smartphone als zu einem Blackberry-Gerät, selbst Windows Phone ist mit drei Prozent Marktanteil im vierten Quartal 2013 bei den US-Amerikanern verbreiteter. 2013 war ohnehin ein schweres Jahr für Blackberry: Das Z10 konnte uns im Langzeittest nicht durchgehend überzeugen, da der Funktionsumfang schlicht nicht an ein Android- oder iOS-Gerät heranreicht. Die für Geschäftskunden prinzipiell interessante Trennung von Privat- und Berufsleben alleine ist kein Kaufgrund.

Unter dem neuen CEO John Chen soll die strategische Ausrichtung von Blackberry geändert werden. Fairfax und andere Finanzinvestoren haben vorerst 1 Milliarde US-Dollar im Rahmen einer Wandelanleihe zur Verfügung gestellt, eine Übernahme wie etwa durch Facebook lehnte der neue Chef ab. Zu CNBC sagte Chen Anfang Januar allerdings, er erwarte, dass Blackberry erst 2016 Gewinn schreiben werde.

Künftig soll der Blackberry-Messenger eine größere Rolle spielen. Diesen gibt es seit Oktober 2013 für Android und iPhones, im November folgte die Version für iPads und iPods.


eye home zur Startseite
der_heinz 05. Feb 2014

Hmm.. Also ein paar Sachen wie Profile waren zwar schon zwischen den anderen Apps...

der_heinz 04. Feb 2014

Dass man dann z.B. die Kontakte und Kalendereinträge durcheinander sind. Mag vielleicht...

der_heinz 04. Feb 2014

Das ist wirklich praktisch. Bei BB kann man mit einem Wisch auf der Tastatur von rechts...

MistelMistel 03. Feb 2014

Das Z30 ist übrigens noch etwas leistungsfähiger und hat nen großen Akku. Da hast dann...

nightfire2xs 02. Feb 2014

Müsste ich raten, so würde ich "Feature Phones" sagen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  2. FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Hannover
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. imbus AG, Möhrendorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: jede firma, die noch im profisport...

    Cok3.Zer0 | 00:46

  2. Re: Ursprung auf Windows Phone ignoriert. :(

    drvsouth | 00:44

  3. Re: Ganz und gar nicht günstig

    schachbrett | 00:41

  4. Re: Ein Mehrwert darzustellen wird immer schwieriger

    plutoniumsulfat | 00:32

  5. Funktioniert die App auch auf meinem WeTab?

    stscon | 00:25


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel