Abo
  • Services:
Anzeige
Nuketown-2025-Map für Black Ops 2
Nuketown-2025-Map für Black Ops 2 (Bild: Activision)

Black Ops 2: Mikrotransaktionen und die MP im Speckmantel

Nuketown-2025-Map für Black Ops 2
Nuketown-2025-Map für Black Ops 2 (Bild: Activision)

Rund 60 Euro für das Hauptspiel plus 45 Euro für den Season Pass sind noch nicht genug: Im Mehrspielermodus von Black Ops 2 soll es ab heute Mikrotransaktionen geben - vorerst nur auf der Xbox 360.

In seiner Überschrift geht es um die kostenlose Version der Multiplayerkarte Nuketown 2025, und auch im Text des Blogbeitrags schreibt Dan Amrich, bei Activision für Social Media zuständig, betont beiläufig über eine Neuerung in Black Ops 2: In dessen Multiplayermodus soll es ab heute Mikrotransaktionen geben. Für umgerechnet rund 2 Euro sollen Spieler etwa sogenannte "Personalisierungspakete" mit neuen Gehäusen für Waffen kaufen können - darunter auch eine Speckmantel-Umhüllung für Gewehre.

Anzeige

Dazu kommt Kleinkram, etwa alternative Fadenkreuze und zusätzliche Slots für Charaktere. Nichts davon habe Auswirkungen auf das Gameplay, so Amrich - es sei gedacht als "netter kleiner Luxus, den sich Spieler gewünscht" hätten. Die Personalisierungspakete sollen zuerst für die Xbox-360-Version von Black Ops 2 zur Verfügung stehen. Anschließend sollen sie auch für die Playstation-3- und die PC-Fassung zu haben sein - wann, sagt Amrich noch nicht.

Das Vorgehen von Amrich erweckt den Eindruck, dass Activision mit der Einführung von Mikrotransaktionen möglichst wenig Empörung in der Community auslösen möchte. Tatsächlich scheinen die kostenpflichtigen Extras nur nette Beigaben zu sein. Aber wenn sich Mikrotransaktionen in Call of Duty erst einmal etabliert haben, ist die Versuchung vermutlich groß, auch für spielerisch interessantere Extras zusätzliches Geld haben zu wollen.


eye home zur Startseite
Warlord711 14. Mär 2013

Nur das es bei LoL kein Pay2Win gibt und das alle Käufe, die mit Echtgeld möglich sind...

Trollfeeder 13. Mär 2013

Guckst du ThinGeek! Seife, Handtücher, Lippenbalsam, etc.^^

ten-th 12. Mär 2013

Jetzt werd ich aber sowas von gierig auf neue Waffenoutfits usw. - da macht das Rumrennen...

Anonymous Coward 12. Mär 2013

k.T

Nasenbaer 12. Mär 2013

Also in Spielen wie Quake gab es etliche für Lau. Jetzt zockt man die Leute ab und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  3. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,97€
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Aggressive Frontflügel (F-E...

    burzum | 22:37

  2. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    RipClaw | 22:31

  3. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28

  4. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    mingobongo | 22:24

  5. Re: 3 Wochen?

    hannob (golem.de) | 22:24


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel