Black Box: Helm als Unfalldatenspeicher für Radfahrer
Helmet of Justice (Bild: CNN)

Black Box Helm als Unfalldatenspeicher für Radfahrer

Gleich sieben Kameras sind im Fahrradhelm von Chaotic Moon eingebaut. Sie nehmen das Geschehen rund um den Radfahrer auf, um im Falle eines Unfalls nachweisen zu können, was zuvor passierte.

Anzeige

Der Fahrradhelm von Chaotic Moon nimmt alles auf, was sich rund um den Radfahrer abspielt. Nach Herstellerangaben soll die Abdeckung der insgesamt sieben Kameras, die in den Belüftungslöchern eingebaut sind, 360 Grad betragen. Das berichtet der US-Fernsehsender CNN.

Der "Helmet of Justice" wurde nicht von ungefähr entwickelt. Einer der Mitarbeiter des Designstudios Chaotic Moon hatte zuvor einen Unfall mit dem Fahrrad, der so überraschend passierte, dass die Ursache nicht geklärt werden konnte. Der Unfallverursacher hielt nicht an.

Der Helm filmt nicht kontinuierlich, sondern ist mit einem Beschleunigungsmesser ausgerüstet, der erst bei heftigen Bewegungen, die bei einem Unfall passieren, die Videoaufzeichnung startet. Der Helm nimmt maximal 2 Stunden Film auf. Die Daten können über USB ausgelesen werden. Künftige Versionen des Helms könnten auch noch andere Daten aufnehmen oder die Videoaufnahmen zu Panoramen umarbeiten.

Den "Helm der Gerechtigkeit" will das Designbüro an Hersteller von Fahrradzubehör lizenzieren. Im Handel soll der Helm dann ungefähr 300 US-Dollar kosten, schätzen die Entwickler laut CNN.


FaLLoC 07. Mär 2013

Klar kommt mir das in den Sinn. Den Gedanken habe ich dann wieder verworfen, als sich...

ThadMiller 01. Mär 2013

Denken die jungen Leute heutzutage so? Machen die sich keinen Kopf mehr über Datenschutz...

Charles Marlow 27. Feb 2013

Paranoia und Panikmache im Endstadium. Denn heutzutage muss man scheint's immer gleich...

helgebruhn 27. Feb 2013

Hä ? WIe sollte das denn gehen ? Selbst wenn so ein Helm 24/7 aufzeichnen sollte, und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel