Abo
  • Services:
Anzeige
Helmet of Justice
Helmet of Justice (Bild: CNN)

Black Box: Helm als Unfalldatenspeicher für Radfahrer

Helmet of Justice
Helmet of Justice (Bild: CNN)

Gleich sieben Kameras sind im Fahrradhelm von Chaotic Moon eingebaut. Sie nehmen das Geschehen rund um den Radfahrer auf, um im Falle eines Unfalls nachweisen zu können, was zuvor passierte.

Der Fahrradhelm von Chaotic Moon nimmt alles auf, was sich rund um den Radfahrer abspielt. Nach Herstellerangaben soll die Abdeckung der insgesamt sieben Kameras, die in den Belüftungslöchern eingebaut sind, 360 Grad betragen. Das berichtet der US-Fernsehsender CNN.

Anzeige

Der "Helmet of Justice" wurde nicht von ungefähr entwickelt. Einer der Mitarbeiter des Designstudios Chaotic Moon hatte zuvor einen Unfall mit dem Fahrrad, der so überraschend passierte, dass die Ursache nicht geklärt werden konnte. Der Unfallverursacher hielt nicht an.

Der Helm filmt nicht kontinuierlich, sondern ist mit einem Beschleunigungsmesser ausgerüstet, der erst bei heftigen Bewegungen, die bei einem Unfall passieren, die Videoaufzeichnung startet. Der Helm nimmt maximal 2 Stunden Film auf. Die Daten können über USB ausgelesen werden. Künftige Versionen des Helms könnten auch noch andere Daten aufnehmen oder die Videoaufnahmen zu Panoramen umarbeiten.

Den "Helm der Gerechtigkeit" will das Designbüro an Hersteller von Fahrradzubehör lizenzieren. Im Handel soll der Helm dann ungefähr 300 US-Dollar kosten, schätzen die Entwickler laut CNN.


eye home zur Startseite
FaLLoC 07. Mär 2013

Klar kommt mir das in den Sinn. Den Gedanken habe ich dann wieder verworfen, als sich...

ThadMiller 01. Mär 2013

Denken die jungen Leute heutzutage so? Machen die sich keinen Kopf mehr über Datenschutz...

Charles Marlow 27. Feb 2013

Paranoia und Panikmache im Endstadium. Denn heutzutage muss man scheint's immer gleich...

helgebruhn 27. Feb 2013

Hä ? WIe sollte das denn gehen ? Selbst wenn so ein Helm 24/7 aufzeichnen sollte, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. über Robert Half Technology, Göppingen
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,97€
  2. 189,00€ (Vergleichspreis ab ca. 235€)
  3. 99,00€ (Vergleichspreis ab ca. 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: ist ja fast wie in der Bibel ...

    Fuchs | 17:35

  2. Re: O2 läuft prima

    grünebanane | 17:33

  3. Re: 40 Millionen Kunden ohne LTE1800?

    grünebanane | 17:29

  4. Re: Tischtennisbälle...

    nixidee | 17:13

  5. Re: Kommt drauf an

    RipClaw | 17:11


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel