Anzeige
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source.
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source. (Bild: Bitkom)

Bitkom: Erstes Forum Open Source Ende Juni in Berlin

Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source.
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source. (Bild: Bitkom)

Der Bitkom organisiert erstmals die Konferenz "Forum Open Source". Unternehmen berichten in der Kalkscheune in Berlin über ihre Erfahrungen mit Open-Source-Software.

Am 26. Juni 2012 veranstaltet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) erstmalig das Forum Open Source. Die eintägige Konferenz findet unter dem Motto "von Android bis Zuse" statt.

Anzeige

Große und mittelständische Unternehmen berichten dort über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Open-Source-Software. Auch Anbieter von Open-Source-Software sind auf der Konferenz ebenso vertreten wie ein Vertreter des Bundesministeriums des Innern, der über den Einsatz von Open-Source-Software in der Bundesverwaltung referiert.

Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion wird diskutiert, ob Open-Source-Software nur als "Nachbau" funktioniert oder auch für Innovationen sorgt.

Die Konferenz wird in der Kalkscheune in Berlin abgehalten. Der Eintritt ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb sollten sich Interessierte per E-Mail vorab registrieren. Ein vollständiger Fahrplan der Veranstaltung steht als PDF zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Möns­heim bei Weiss­ach
  2. T-Systems International GmbH, Saarbrücken, Düsseldorf, Bonn, Frankfurt/Main, Hamburg
  3. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  4. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,90€ (ohne Prime zzgl. 3,00€ Versand)
  2. 169,85€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  2. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  3. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  4. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  5. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  6. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  7. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  8. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  9. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  10. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Fraunhofer SIT Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode
  2. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  3. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    serra.avatar | 09:10

  2. Re: Saudämliche Entscheidung und fast nutzlos

    Kleba | 09:03

  3. Re: wenn amazon Kleidung verkaufen will, müssen...

    Braineh | 09:02

  4. Re: Halb-OT: Aufsummierung aller Förderungen?

    RipClaw | 08:59

  5. Re: Geht's noch?

    SoniX | 08:56


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel