Anzeige
Bitgym Motion SDK - Bewegungsspiele für Smartphones und Tablets entwickeln
Bitgym Motion SDK - Bewegungsspiele für Smartphones und Tablets entwickeln (Bild: Bitgym)

Bitgym Motion SDK: Kinect-ähnliche Spiele für Android und iOS entwickeln

Bitgym Motion SDK - Bewegungsspiele für Smartphones und Tablets entwickeln
Bitgym Motion SDK - Bewegungsspiele für Smartphones und Tablets entwickeln (Bild: Bitgym)

Mit einer C++-Bibliothek sollen sich Android- und iOS-Spiele mit einer Kinect-ähnlichen Bewegungssteuerung entwickeln lassen. Das kostenpflichtige Bitgym Motion SDK nutzt dazu die Videokamera auf der Vorderseite von Smartphones oder Tablets.

Bitgym will seine kamerabasierte Bewegungserkennung für Android und iOS nun in Form des Bitgym Motion SDK auch anderen Entwicklerstudios in Lizenz zur Verfügung stellen. Die Software arbeitet laut Bitgym CPU- und speicherschonend sowie mit geringer Verzögerung - und benötigt keine Kalibrierung.

Anzeige

Zum Einsatz kommt die Bibliothek bereits in der für iOS entwickelten Jogging-Anwendung Virtual Active: Bitgym Edition, die von Bitgym Anfang September 2012 in der Version 2.0 veröffentlicht wurde. Sie stellt unterschiedliche szenische Laufvideos auf einem iPhone oder iPad dar und passt die Wiedergabe auf die Bewegungen des im Blickfeld der Frontkamera auf der Stelle laufenden Nutzers an.

Bisher bietet Bitgym seinen Bewegungserkennungscode als 400 KByte große C++-Bibliothek an - als Wrapper-Code für iOS in Objektive C++ und für Android in Java/C. Es gibt auch ein reines C-Interface und später soll es auch ein Unity-3D-Plugin geben. Der Tracker soll einen eigens entwickelten Bildanalyse-Algorithmus nutzen, der 24 Kamerabilder pro Sekunde analysiert und derzeit maximal zwei, später vier Spieler auseinanderhalten kann.

Beschränkungen

Der Tracker meldet die Position der Wirbelsäule der Spieler, während die sich auf die Kamera zu- oder von ihr wegbewegen, ihre Oberkörper neigen oder hüpfen. Damit sind für den Anfang auch nur recht einfache Bewegungsspiele möglich, bei denen zudem die Lichtverhältnisse stimmen müssen.

Damit sich die Partner Mühe damit geben, dürfen sie ihre Spiele erst ab Anfang 2013 veröffentlicht werden. Es gehe nicht darum, der Erste zu sein, sondern großartige Spiele mit dem Bitgym Motion SDK zu realisieren. Dabei hofft Bitgym nicht nur auf Spiele für Smartphones und Tablets, sondern auch für Set-Top-Boxen.

Entwicklern, die Hand-Tracking, ein besseres Skelett-Tracking, Outline-Tracking oder andere komplexe Tracking-Arten benötigen, empfiehlt Bitgym, sich zu melden und die Weiterentwicklung der Software zu beobachten.


eye home zur Startseite
Ben Dover 14. Sep 2012

...scheint keinen zu interessieren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, München
  2. über Robert Half Technology, München
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. 9,99€
  3. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Gedys
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Skillsoft


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Google ist nur blöd...

    Pjörn | 05:33

  2. Re: Wir sind eine mobile Bank

    Moe479 | 05:29

  3. Re: Ich bestelle nicht mehr bei Amazon...

    Labbm | 05:16

  4. Re: Viele nutzen Linux und werben damit...

    Seitan-Sushi-Fan | 05:16

  5. Re: oder de fahrer des rades wenn der akku in...

    Pjörn | 04:56


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel