Abo
  • Services:
Anzeige
Das Portal Redtube steckt auch nicht hinter den neuen Abmahnungen.
Das Portal Redtube steckt auch nicht hinter den neuen Abmahnungen. (Bild: Redtube/Screenshot: Golem.de)

Bitcoin-Forderung: Gefälschte Abmahnungen wegen Porno-Streams

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor neuen E-Mails, die gefälschte Abmahnungen enthalten. Weder stecken die dort erwähnten Anwälte dahinter, noch sollte man der enthaltenen Anleitung zum Erwerb von Bitcoins folgen.

Anzeige

Eine Welle von E-Mails laufe derzeit durch das Internet, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Darin seien vermeintliche Abmahnungen enthalten, die dem Empfänger eine Urheberrechtsverletzung durch das Ansehen eines Porno-Videos auf Plattformen wie Youporn, Redtube oder Pornhub vorwerfen. Offenbar wollen die Absender sich an die Redtube-Abmahnungen anhängen, die Ende 2013 Tausende Nutzer verunsicherten, letztlich aber für unberechtigt erklärt wurden.

Die Betrüger verwenden in den aktuellen Mails die Daten von tatsächlich existierenden Anwaltskanzleien, die aber mit den Abmahnungen nichts zu tun haben. Die Verbraucherzentrale nennt die Kanzleien nicht namentlich, weist aber darauf hin, dass die betroffenen Anwälte auf ihren Homepages darauf hinweisen würden, dass sie mit den Mails nichts zu tun hätten.

Ein Novum bei E-Mails mit Abmahnungen ist, dass die Betrüger als Bezahlung Bitcoins fordern. Dies war mit anderen Maschen, wie Trojanern, die den Zugang zum PC sperren, bisher schon vorgekommen. Laut den Verbraucherschützern sind in den Schreiben auch Anleitungen zum Erwerb der Kryptowährung enthalten, denen man aber keinesfalls folgen sollte. Vermutlich werde damit andere Schadsoftware installiert, meint die Verbraucherzentrale.

Wie bei allen anderen Forderungen per E-Mail sollten die Empfänger vor allem eines tun: gar nichts. Anwaltliche Schreiben werden zwar inzwischen auch vorab per E-Mail verschickt, dazu gibt es aber immer auch Briefpost. Solange diese nicht eintrifft, ist auch eine Abmahnung leicht zu ignorieren.


eye home zur Startseite
Abseus 29. Okt 2014

Was sind Werbemaßes?

Sammie 29. Okt 2014

Redtube: https://www.ratgeberrecht.eu/urheberrecht-aktuell/redtube-abmahnungen-klage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 8,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel