Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Fehler in der Nameserver-Software Bind kann zum Absturz eines DNS-Servers führen.
Ein Fehler in der Nameserver-Software Bind kann zum Absturz eines DNS-Servers führen. (Bild: Cert.at)

Bind: Fehler führt zum Absturz von DNS-Server

Ein Fehler in der Nameserver-Software Bind kann zum Absturz eines DNS-Servers führen.
Ein Fehler in der Nameserver-Software Bind kann zum Absturz eines DNS-Servers führen. (Bild: Cert.at)

In der freien Nameserver-Software Bind ist ein Fehler, der bei manipulierten Datensätzen zum Absturz führen kann. Bereits verfügbare Updates beheben ihn. Das österreichische Cert schließt nicht aus, dass sich Angreifer über die Schwachstelle Zugriff auf betroffene DNS-Server verschaffen.

Durch einen Fehler (CVE-2012-4244) in der Nameserver-Software Bind kann ein rekursiver DNS-Server zum Absturz gebracht werden, der diese Software einsetzt. Updates für die vom Internet Software Consortium betreute Software beheben den Fehler. Workarounds gibt es nicht. Das Abschotten eines betroffenen Nameservers reiche ebenfalls nicht aus, schreibt das österreichische Cert.

Anzeige

Der Absturz des Dienstes named auf den betroffenen DNS-Server kann durch einen manipulierten Datensatz (Resource Records) ausgelöst werden. Ist das RDATA-Feld in einem Datensatz mehr als 65.535 Byte groß, stürzt der Nameserver bei der nächsten Anfrage mit dem gleichen Datensatz (Resource Record) ab. Angreifer könnten die Anfrage so manipulieren, dass der Angriff auf den unsicheren Nameserver durch eine Umleitung erfolgen kann.

Einschleusen von Code möglich

Die Schwachstelle soll bereits zu Dienstunterbrechungen geführt haben, schreibt Cert.at. Berichte über gezielte Angriffe, mit denen auch Code auf die betroffenen Rechner eingeschleust und ausgeführt wird, gebe es aber noch nicht. Ausgeschlossen sei diese Möglichkeit aber nicht.

Betroffen sind laut dem Internet Software Consortium die Versionen 9.0.x bis 9.6.x, 9.4-ESV bis 9.4-ESV-R5-P1, BIND 9.6-ESV bis 9.6-ESV-R7-P2, BIND 9.7.0 bis 9.7.6-P2, BIND 9.8.0 bis 9.8.3-P2 und BIND 9.9.0 bis 9.9.1-P2.

Die Versionsnummern der Updates, in denen der Fehler behoben wurde, lauten 9.7.7, 9.7.6-P3, 9.6-ESV-R8, 9.6-ESV-R7-P3, 9.8.4, 9.8.3-P3, 9.9.2 oder 9.9.1-P3. Sie sind auf der Webseite des Internet Software Consortiums verfügbar. Alternativ können die aktualisierten Versionen über automatische Updates der jeweiligen Linux-Distribution eingespielt werden, sie werden bereits dort verteilt.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 14. Sep 2012

Sehe ich auch so. Hetzner hatte in 15 Jahren noch nie einen totalen Nameserverausfall und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Digital Performance GmbH, Berlin
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Hermes Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-60%) 15,99€
  3. (-40%) 29,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    thinksimple | 20:39

  2. Re: Hätte man das Geld doch bloß für was...

    thinksimple | 20:37

  3. Re: dauert noch

    thinksimple | 20:35

  4. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    tnn85 | 20:34

  5. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    Mithrandir | 20:25


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel