Anzeige
Bill Gates am 30. Januar 2013 in New York
Bill Gates am 30. Januar 2013 in New York (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Bill Gates über Steve Jobs "Wir sind praktisch zusammen aufgewachsen"

Bill Gates erinnert sich an die vielen Gemeinsamkeiten mit Apple-Gründer Steve Jobs. In einem Fernsehinterview sagte er auch, dass Microsoft lange vor Apple Tablets hergestellt habe. Aber Jobs habe bei Apple "alles so zusammengebracht, dass es ein Erfolg wurde."

Anzeige

Bill Gates hat über seinen gemeinsamen Werdegang mit Steve Jobs gesprochen. Der Microsoft-Gründer sagte dem Talk-Show-Moderator Charlie Rose in einem Interview aus der Reihe "60 Minutes": "Er und ich sind gewissermaßen zusammen aufgewachsen. Wir waren etwa im gleichen Alter, und wir waren irgendwie naiv optimistisch und bauten große Unternehmen auf. Und jeden Traum, den wir über die Entwicklung von Produkten und über das Erlernen neuer Dinge hatten, haben wir erreicht. Das meiste davon als Rivalen. Aber wir haben immer einen gewissen Respekt behalten und haben weiter kommuniziert, selbst als er krank war."

Als Jobs krank war, habe er ihn besucht, um Zeit mit ihm zu verbringen und über persönliche Dinge wie Familie und Lebenserfahrungen zu sprechen, erzählte Gates sichtlich berührt.

Gates sprach auch über die Bereiche, in denen ihm Jobs überlegen gewesen sei: "Wir haben Tablets hergestellt, viele Tablets, lange vor Apple. Aber sie haben alles so zusammengebracht, dass es ein Erfolg wurde." Das erste iPad wurde am 27. Januar 2010 von Apple präsentiert.

Auf die Frage von Rose, welche Fähigkeit des verstorbenen Apple-Gründers er sich wünsche, antwortete Gates: "Seinen Sinn für Design. Er schuf phänomenale Produkte."

Bereits im Januar 2013 sagte Gates in einem Interview mit Stephen Colbert: "Er war immer cooler als ich. Er war brillant. Er hatte seinen eigenen Stil, seine eigene Herangehensweise, und ich war immer ein bisschen mehr Geek als er."

Steve Ballmer führt das Unternehmen seit Januar 2000. Gates hatte sich 2008 aus dem Tagesgeschäft bei Microsoft verabschiedet. Jobs starb im Oktober 2011 an Krebs.


eye home zur Startseite
Stereo 14. Mai 2013

Nee, um Steve Jobs. Alles was du dazu lesen musst, ist dieser Artikel: http://www.golem...

gasm 14. Mai 2013

Das MBP ist einfach nur geil. Ich möchte meins täglich lecken. Ohne Witz!

h4z4rd 14. Mai 2013

Bei der Diskussion über Tablets und "Wer hats erfunden?" muss immer an Zurück zu wir von...

stoneburner 14. Mai 2013

http://www.mac-history.de/die-geschichte-des-apple-macintosh/reicher-nachbar-mit-offenen...

F.A.M.C. 14. Mai 2013

=(

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  2. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  3. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  4. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  5. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  6. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  7. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  8. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  9. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  10. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: Was es wohl kostet...

    matok | 11:33

  2. Re: "Besuche keine pornoseiten"

    User_x | 11:32

  3. Re: War zu erwarten....-die Meldung.

    Fotobar | 11:30

  4. Re: Autorun.inf ???

    KerberoZ | 11:26

  5. Re: Ein Betriebssystem...

    Laforma | 11:26


  1. 11:51

  2. 11:22

  3. 11:09

  4. 09:01

  5. 17:09

  6. 16:15

  7. 15:51

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel