Anzeige
Google Translate 2.5
Google Translate 2.5 (Bild: Google)

Google Translate Smartphone kann Bilder übersetzen

Unterwegs in einer fremden Stadt ist der sprachunkundige Besucher oft in der unangenehmen Situation, kein Straßenschild, keine Speisekarte und erst recht keine Gebrauchsanweisungen lesen zu können. Mit seinem Android-Handy und der neuen App Google Translate 2.5 kann er sein Handy abfotografierte Texte automatisch übersetzen lassen.

Anzeige

Die Android-App von Googles Übersetzungsdienst Translate ist in Version 2.5 vorgestellt worden. Die größte Neuerung: Die App kann abfotografierte Texte erkennen und sie in die gewünschte Sprache übersetzen. Dafür ist allerdings eine Onlineverbindung erforderlich. Wer nicht gerade WLAN-Empfang hat, der muss wohl oder übel über Mobilfunk online gehen, wenn er die neue Funktion verwenden will. Gerade im Ausland können damit aber hohe Kosten verbunden sein.

  • Google Translate 2.5 (Bild: Google)
  • Google Translate 2.5 (Bild: Google)
  • Google Translate 2.5 (Bild: Google)
  • Google Translate 2.5 (Bild: Google)
  • Google Translate 2.5 (Bild: Google)
Google Translate 2.5 (Bild: Google)

Im Inland mit ausländischen Texten konfrontiert zu sein, die unterwegs mit dem Smartphone übersetzt werden müssen, ist zwar auch ein denkbares, aber relativ ungewöhnliches Einsatzszenario für die meisten Erwachsenen. Schüler hingegen dürften im Sprachunterricht ihre helle Freude an Googles neuem Programm haben.

Im Betrieb funktioniert die optische Zeichenerkennung recht einfach: Der Anwender fotografiert und streicht dann den Text an, der übersetzt werden soll. Die App kann Texte in über 64 Sprachen übersetzen und per Sprachsynthese auch 40 Stück davon vorlesen. Eine Sprache-zu-Sprache-Übersetzungsfunktion gibt es ebenfalls, doch die funktioniert nur mit 17 Sprachen und befindet sich noch im Alphastadium. Genauso verhält es sich auch mit der Spracheingabe, die den erkannten und übersetzten Text auf dem Bildschirm zeigt. Die unterstützten Sprachen listet Google auf der Webseite des Programms.

Google Translate 2.5 ist ab sofort über Google Play kostenlos erhältlich und soll ab Android 2.1 und höher funktionieren.


eye home zur Startseite
User5001 12. Aug 2012

edit: zu spät

franzmueller 10. Aug 2012

Lustig wirds doch erst, wenn man das ganze wieder zurück übersetzt: Hat eigentlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter 2nd-Level-Support (m/w)
    KREMPEL GmbH, Vaihingen an der Enz
  2. Senior Project Manager (m/w)
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. IT-Entwickler (m/w) mit Spezialisierung SAP-Rechnungswesen
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  3. NEU: 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Smart Home Homekit soll in iOS 10 zentrale App bekommen
  2. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  3. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen

Zerotouch im Hands on: Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
Zerotouch im Hands on
Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
  1. Logi Base Logitechs iPad-Pro-Dock lädt über den Smart Connector
  2. Logitech G900 im Test Die erste Maus mit Wireless-Kabel

Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test: Ubuntu versaut noch jedes Tablet
Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test
Ubuntu versaut noch jedes Tablet
  1. Snap Ubuntus neues Paketformat ist unter X11 unsicher
  2. Xenial Xerus Ubuntu will weiter mit Alleingängen punkten
  3. Xenial Xerus Ubuntu 16.04 verzichtet auf proprietären AMD-Treiber

  1. Hop hop

    petergriffin | 19:33

  2. Re: Preisfrage

    skull77 | 19:32

  3. Re: nicht aufgeben

    Braineh | 19:32

  4. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    MrX. | 19:27

  5. Re: Main-10?

    sphere | 19:27


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel