Anzeige
SSD-Hersteller OCZ Technologies überrascht mit schwachem Ergebnis.
SSD-Hersteller OCZ Technologies überrascht mit schwachem Ergebnis. (Bild: OCZ)

Bilanzprobleme US-Börsenaufsicht leitet bei OCZ Untersuchung ein

Nachdem die Quartalsergebnisse überraschend nach unten korrigiert wurden, hat die US-Börsenaufsicht SEC eine Untersuchung beim SSD-Hersteller OCZ eingeleitet. Das Unternehmen ist sich keiner Schuld bewusst und will kooperieren.

Anzeige

In einer Mitteilung weist OCZ darauf hin, dass der SSD-Hersteller von der SEC untersucht wird. Diese "Securities and Exchange Commission" wacht unter anderem über den Handel mit Aktien in den USA, an die Behörde sind auch Pflichtmitteilungen von börsennotierten Unternehmen zu machen.

Eine solche Mitteilung, das Formular 10-Q, hatte OCZ verspätet eingereicht. Das Unternehmen war am 31. August 2012 überraschend in die roten Zahlen gerutscht und bezeichnete seine Bilanz als "vorläufig". OCZ teilte damals mit, Belastungen durch Rabatte und Rückvergütungen seien erst zu spät entdeckt worden.

Wie OCZ nun angibt, hat die SEC auch Dokumente angefordert, die sich auf entsprechende Pressemitteilungen des Unternehmens von Anfang September und Oktober 2012 beziehen. Darin hatte OCZ unter anderem angekündigt, sich stark zu restrukturieren. Rund ein Drittel der bisherigen Mitarbeiter sollen dabei ihren Job verlieren.

OCZ reagierte auf die Untersuchung in der für US-Unternehmen üblichen Weise: Man wolle mit der Behörde vollständig kooperieren, sei sich keiner Schuld bewusst und wolle auch nicht weiter Stellung nehmen. Auf den Plan gerufen haben dürfte die SEC nicht nur eine formale Verfehlung wie ein zu spät eingereichtes Formular. Der Kurs der OCZ-Aktie, die an der Technologiebörse Nasdaq notiert ist, verlor nach der Veröffentlichung der vorläufigen Bilanz über die Hälfte ihres Wertes, erholte sich aber später leicht.

Vor Veröffentlichung der Bilanz war ein OCZ-Papier noch 3,15 US-Dollar wert, danach brach der Kurs zeitweise auf 1,36 US-Dollar ein. Seitdem schwankt der Wert stark, aktuell notiert ein Anteilsschein bei rund 1,20 US-Dollar.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmanager/in
    vitapublic GmbH, München
  2. Projekt Manager (m/w) Logistikprozesse & IT-Applikationen
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Viele Rücksendungen

    Amazon-Prime-Kunde erhält Kontensperrung

  2. Gardena Smart Garden im Test

    Plug and Spray mit Hindernissen

  3. Klassiker

    Markenschutz für Amiga abgelaufen

  4. Standards der Industrie 4.0

    Eine neue Sprache für Maschinen

  5. 2-in-1

    Asus zeigt neues Transformer Book

  6. Yomo

    Sparkassen wollen Smartphone-Bank gründen

  7. Emojis

    Weg mit dem Krönchen

  8. Call of Duty

    Erste Ausblicke auf Infinite und Modern Warfare

  9. Innotek

    LG steckt neuen Fingerabdrucksensor unter das Displayglas

  10. Onlinehandel

    Streiks bei Amazon Deutschland und Aktion in Polen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable
  2. Open Source NayuOS für Chromebooks verzichtet auf Google-Anbindung

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Bis der Sensor unsichtbar in Türgriffen, Tasten...

    Nebukadneza | 12:36

  2. Re: Wann wollen Mädchen endlich Baggerfaherin, ...

    Trollversteher | 12:35

  3. Re: Gibts da Ne Vorwarnung?

    EpicLPer | 12:34

  4. Warum hat die Regierung eigentlich das Sagen...

    TheBigLou13 | 12:34

  5. All diese "Probleme" gab es damals beim guten...

    Schattenwerk | 12:34


  1. 12:23

  2. 12:03

  3. 11:37

  4. 11:17

  5. 10:54

  6. 10:47

  7. 10:25

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel