Abo
  • Services:
Anzeige
Kinect für Xbox One
Kinect für Xbox One (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Bewegungssteuerung: Kinect allein kostet ab 140 Euro

Die Xbox One ohne Kinect gibt es schon, demnächst ist auch Kinect ohne Xbox One erhältlich: Microsoft verkauft die Bewegungssteuerung ohne Konsole ab 140 Euro.

Anzeige

In den USA verkauft Microsoft die Xbox-One-Version von Kinect ohne Konsole ab sofort für rund 150 US-Dollar. Hierzulande soll es die Kamera- und Mikrofonkombination zur Bewegungs- und Sprachsteuerung ab dem 16. Oktober 2014 geben. Bei Amazon.de werden rund 140 Euro fällig, Microsoft will in seinem Store noch 10 Euro mehr. In beiden Fällen liegt ein Download-Code für Dance Central Spotlight bei.

Seit Mai 2014 verkauft Microsoft die Xbox One, auch ohne Kinect anzubieten, und zwar für 400 statt 500 Euro - und damit zum gleichen Preis wie die Playstation 4. Inzwischen hat Microsoft es Entwicklern erlaubt, die für die Berechnung der Kinect-Daten reservierten Systemressourcen der Xbox One anderweitig zu verwenden, etwa für die Grafik.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 14. Dez 2014

Mittlerweile endeten die Teile schon bei etwas über 10 Euro gebraucht.....

Schattenwerk 15. Okt 2014

War es nicht immer so, dass Bundles unterm Strich günstiger waren als der Einzelkauf der...

Ovaron 14. Okt 2014

So wie's Aussieht - leider nein. Mikrosoft hat aus der gehackten Kinect der XBOX360...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Löwenstein Medical Technology GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Göttingen
  3. bintec elmeg GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 329,00€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  2. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  3. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  4. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

  5. Online-Einkauf

    Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  6. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  7. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  8. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  9. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  10. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

  1. Re: Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    Keksmonster226 | 12:45

  2. Re: 40% - in den USA!

    AllDayPiano | 12:44

  3. Re: Zu hoch gepokert

    luarix | 12:43

  4. Re: Intel...

    My1 | 12:40

  5. Re: Ekelhafte Haltung der anderen Poster hier...

    luarix | 12:40


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel