Bethesda Softworks: Prey 2 verspätet sich
Prey 2 verspätet sich. (Bild: Bethesda Softworks)

Bethesda Softworks Prey 2 verspätet sich

Prey 2 kommt, aber nicht mehr 2012. Bethesda Softworks zeigt sich unzufrieden mit dem Entwicklungsstand.

Anzeige

Die Fortsetzung des Shooters Prey lässt noch länger auf sich warten. Bethesda Softworks hat mitgeteilt, dass Prey 2 nicht mehr 2012 fertig wird. Das lässt auf eine Veröffentlichung im Jahr 2013 schließen. Eine Einstellung des Projekts sei nicht geplant, hieß es.

Als Grund für die Verzögerung wird "der nicht zufriedenstellende Entwicklungsfortschritt im vergangenen Jahr" angegeben. Das Spiel entspreche im aktuellen Zustand nicht den Qualitätsanforderungen. Es solle erst veröffentlicht werden, wenn es ein AAA-Titel werde.

"Prey 2 hat hohe Erwartungen geweckt und wir bedauern es sehr, dass wir unsere Fans zum jetzigen Zeitpunkt enttäuschen müssen", erklärte Bethesda Softworks. "Es wurde noch einmal viel in die Spielentwicklung investiert, um den Fans am Ende das Spielerlebnis bieten zu können, das sie sich erhoffen."

  • Prey 1 (Screenshot: Golem.de)
  • Prey 1 (Screenshot: Golem.de)
  • Prey 1 (Screenshot: Golem.de)
  • Prey 1 (Screenshot: Golem.de)
  • Prey 1 (Screenshot: Golem.de)
Prey 1 (Screenshot: Golem.de)

Auch beim ersten Prey-Spiel lief die Entwicklung alles andere als glatt: Erstmals wurde es 1995 angekündigt, 1997 und 1998 auf der E3 präsentiert, die Entwicklung dann 1999 auf Eis gelegt und 2001 durch 3D Realms und das Spielestudio Human Head wieder aufgenommen. Prey erschien dann letztlich - auf Basis der Doom-3-Engine - im Juli 2006 für Windows-PCs und Xbox 360.

In Prey steuerte der Spieler den Cherokee-Indianer Tommy, der wie andere Menschen von Aliens entführt wurde und sich durch ein Raumschiff mit wechselnden Gravitationsfeldern kämpfen musste. Durch Portale konnte nahtlos zwischen Spielarealen gewechselt werden und Tommy konnte seinen Körper verlassen, um in Astralform Schalter zu betätigen und damit Hindernisse wie etwa Kraftfelder zu entfernen.


nate 20. Apr 2012

Ich fand das Spiel sehr gut. Klar, es war kein Half-Life (2), aber ein sehr solider...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel