Abo
  • Services:
Anzeige
Fallout 4
Fallout 4 (Bild: Golem.de)

Bethesda: Erster Beta-Patch für Fallout 4

Mit einem ersten Patch für die PC-Version von Fallout 4 will Entwickler Bethesda unter anderem Fehler beim Speichermanagement beheben. Für die Konsolenfassungen ist das Beta-Update auf Version 1.2.33 bislang nicht erhältlich.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Bethesda hat für Fallout 4 ein Beta-Update auf Version 1.2.33 veröffentlicht. Der Patch liegt derzeit nur in einer Beta für die PC-Ausgabe des Rollenspiels vor. Wenn die Tester darin keine neuen Fehler finden, soll die finale Version für den PC sowie anschließend auch ein Update für Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Termine nennt Bethesda noch nicht.

Mit Version 1.2.33 lassen sich die Zahlentasten mit Funktionen belegen. Vor allem aber behebt der Patch einige Probleme mit dem Speichermanagement und verbessert die allgemeine Stabilität von Fallout 4. Außerdem korrigiert er Probleme bei bestimmten Quests, die etwa zu einer fortwährenden Regeneration des Spielers führen können - das mag angenehm sein, ist aber anders gedacht von den Entwicklern.

Ob auch der wohl größte bislang bekannte Bug in Fallout 4 behoben wird, ist bislang nicht bekannt. Dabei geht es um einen Crash-To-Desktop, wenn sich der Spieler in der Nähe des Monsignor Plaza in Boston befindet. Das Problem kann in allen drei Versionen des Spiels aufkommen, allerdings sind längst nicht alle Spieler betroffen.

Editor im Frühjahr 2016

Fallout 4 ist am 10. November 2015 auf den Markt gekommen, im Großen und Ganzen läuft das postapokalyptische Rollenspiel auf den drei Plattformen relativ stabil. Bethesda hatte im Vorfeld angekündigt, keine der drei Versionen etwa bei der Veröffentlichung von Erweiterungen zu bevorzugen - von der Unterstützung mit Mods abgesehen, die ebenso wie ein Editor zuerst für den PC verfügbar sein soll; der Editor soll im Frühjahr 2016 erscheinen.

Der aktuelle Beta-Patch kann über Steam als Download bezogen werden. Auf der Seite mit den Patch Notes ist auch zu lesen, wie er anschließend aktiviert wird. Bethesda weist darauf hin, dass vor der Installation unbedingt ein Backup der Speicherstände angelegt werden sollte.


eye home zur Startseite
Janquar 27. Nov 2015

Die PS4 ist auch nicht Bug und Absturz frei mit FO4. Habe selbst schon mehrere Abstürze...

Prypjat 25. Nov 2015

Wie schön doch Verallgemeinerungen funktionieren. ;) Nur weil Du so einen Deppen Kumpel...

Daemoneyes 25. Nov 2015

Liegt an der engine. Ich hoffe nur das sie das fixen, es nervt ohne ende besonders da die...

Sicaine 25. Nov 2015

Ich hatte mir deswegen gestern auch ein tool runtergeladen der die Grafikkarte stresst...

DonaldDuck 24. Nov 2015

Stimmt - 21:9 ist weitreichend fürn Eimer.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bilfinger GreyLogix GmbH, Flensburg
  2. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  4. dtms GmbH, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und Gratis-Produkt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Veerräter!

    Abseus | 01:08

  2. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    bjs | 01:06

  3. Re: Finanzielle Absicherung von Chelsea Manning?

    Salzbretzel | 01:03

  4. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    Salzbretzel | 01:02

  5. Re: Eigentlich nur eine

    burzum | 01:00


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel